Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auszeichnung für den StepMan im Ideenwettbewerb MV 2004

17.09.2004


Erneute Auszeichnung für den StepMan im Ideenwettbewerb MV 2004 "Venture Sail"

... mehr zu:
»Ideenwettbewerb

Zum zweiten Mal in Folge ist das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung in Rostock beim jährlichen Ideenwettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern für den innovativen StepMan ausgezeichnet worden. Im Vorjahr prämierte die Jury die Forschungsidee für die Entwicklung des StepMan und in diesem Jahr dessen Weiterentwicklung zu einer gründungsnahen Geschäftsidee. Die Entwicklung einer speziellen Software für musikalische Abspielgeräte, bei dem sich die Musik der Pulsgeschwindigkeit des Sportlers anpasst, erhielt in der Kategorie "Gründer-Team" den 3. Platz. Verbunden mit einer Prämie von 40.000 Euro ist der Preis im August 2004 im feierlichen Rahmen der internationalen "Hanse Sail" in Rostock verliehen worden.

"Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr für die Konzeptumsetzung eine Auszeichnung erhalten," sagt Holger Diener vom Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung, Rostock. "Auf Grund seiner vielseitigen und nutzbringenden Funktionsmöglichkeiten ist der StepMan sowohl im Freizeit- und Leistungssport als auch in Fitness-Studios sowie im Rehabilitations- und Gesundheitsbereich einsetzbar." Neben der Anpassung der Musik an die eigene Geschwindigkeitsfrequenz misst das System zukünftig auch biometrische Daten wie Herzschlag, Atmung und Sauerstoffkonzentration und wertet diese graphisch wie auch akustisch aus. Mit den gewonnenen Informationen können daraufhin gezielt individuelle Trainings-, Rehabilitations- und Entspannungsprogramme erstellt werden.


Im Sportbereich, egal ob Indoor oder Outdoor, spielt Musik für den Trainierenden als Motivation und Unterstützung eine große Rolle. Wie zahlreiche Studien belegen, fördert sie bei der sportlichen Aktivität eine gleichmäßigere und entspanntere Bewegung, die Atmung wird intensiver und die Muskeln werden besser mit Sauerstoff versorgt. Die komplexe StepMan-Software passt den Takt der Musik den Daten der in Walkman, MP3-Player oder Smartphones integrierten Bewegungssensoren an. Der Sportler reguliert daraufhin "automatisch" seinen Bewegungsablauf und damit die gewünschte Pulsfrequenz. Die Qualität der Musikwiedergabe bleibt von der Software unberührt, d. h. aus einem klangvollen Joe Cocker wird kein quäkender Kermit.

Der Ideenwettbewerb MV wurde zum ersten Mal vor drei Jahren von der Initiative Gründerflair MV und der Patent- und Verwertungsagentur MV (PVA-MV) ausgeschrieben. Mit der neuen Bezeichnung "Venture Sail" verdeutlicht der Ideenwettbewerb die künftige Partnerschaft zur Messe "Hanse Sail" und die erwartete stärkere Ausstrahlung im Ostseeraum. Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Wettbewerbs ist es, besondere Ideen und Konzepte der öffentlichen Forschung zu fördern und weiterzuentwickeln.

Das internationale Netzwerk der Graphischen Datenverarbeitung (INI-GraphicsNet) besteht aus dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, dem Zentrum für Graphische Datenverarbeitung (ZGDV) e.V., beide in Darmstadt und Rostock, und dem Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme (GRIS) der Technischen Universität Darmstadt. Weitere Institutionen des Netzwerkes sind das Centre for Advanced Media Technology (CAMTech), das Centre for Graphics and Media Technology (CGMT), beide in Singapur, das Centro de Computaç"o Gráfica (CCG) in Guimar"es und Coimbra (Portugal), imedia - The ICPNM Academy in Providence, Rhode Island (USA), das Centre for Visual Interaction and Communication Technologies (VICOMTech) in San Sebastian (Spanien), das Institute for New Media Technology (NEMETech) in Seoul (Sued-Korea) und das Center for Advanced Computer Graphics Technologies (GraphiTech) in Trento (Italien).

Innerhalb des Netzverbundes sind an den neun Standorten über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 500 wissenschaftliche Hilfskräfte beschäftigt. Bei einem Haushalt von über 42 Millionen EURO bildet das INI-GraphicsNet weltweit den grössten Forschungsverbund auf dem Gebiet der Graphischen Datenverarbeitung.

Ansprechpartner und weitere Informationen zu StepMan:

Fraunhofer-Institut für
Graphische Datenverarbeitung IGD
Dipl.-Math. Holger Diener
Joachim-Jungius-Straße 11
18059 Rostock
Telefon: +49 (0) 381/4024-126
Fax: +49 (0) 381/4024-199

Bernad Lukacin | idw
Weitere Informationen:
http://www.pva-mv.de/share/dowmloads/Ideen%202004/Der%20dritte%20Platz%20StepMan.pdf

Weitere Berichte zu: Ideenwettbewerb

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie