Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wettbewerb Multimedia Transfer 2005 - Die Chance für den Praxiseinstieg

08.09.2004


Sie sind gut ausgebildet, haben Praktika in Unternehmen absolviert und verfügen oftmals über Auslandserfahrung. Trotzdem fällt es Hochschulabsolventen häufig schwer, ihren Einstieg ins Berufsleben zu finden. Der Wettbewerb Multimedia Transfer (MMT) bietet kreativen Köpfen die Chance, ihre Projekt- oder Abschlussarbeiten vorzustellen sowie aussichtsreiche Kontakte zur Praxis zu knüpfen.
Das Rechenzentrum der Universität Karlsruhe (TH) veranstaltet den in der deutschsprachigen Hochschullandschaft fest etablierten Wettbewerb im zehnten Jahr. Wer es schafft, die aus rund 60 Experten bestehende Jury zu überzeugen, hat bereits gewonnen: Die 20 besten Autorinnen und Autoren präsentieren sich an einem Messestand während der alljährlich stattfinden Learntec - Messe für Bildungs- und Informationstechnologie in Karlsruhe.

... mehr zu:
»MMT »Transfer


Frank Schefter bewarb sich 2003 gemeinsam mit einem Kollegen mit dem Projekt "Speak+Play - multimediales Rednerpult" und erreichte das Finale. Daraus entstanden ist die Firma Lecture Systems AG in Zürich, deren Geschäftsführer er heute ist. "Die Zahl der positiven Impulse an unserem Messestand übertraf jegliche Erwartungen", so Schefter. Deshalb fördert sein Unternehmen weiterhin den MMT, im Jahr 2004 als Nachwuchspreisstifter und 2005 als Sachsponsor. Der Grund: "Wir haben vom MMT große Unterstützung in den Jahren unserer Projektentwicklung bekommen und wollen einen kleinen Beitrag davon zurückgeben".

Im Finale einen Tag vor Messebeginn entscheiden die Juroren in geheimer Abstimmung über die Preisvergabe. "Dabei ist es weniger wichtig, einen Preis zu gewinnen. Viel effizienter sind sämtliche Kontakte, die während der Messe geknüpft werden können", sagt Gerd Braun von der Stuttgarter Firma Korion. Er nahm 2003 am Finale teil und lernte am Messestand seinen heutigen Geschäftspartner Oliver Korn kennen, mit dem er derzeit ein innovatives Lernspiel für Erwachsene entwickelt. Auch er unterstützte 2004 den Wettbewerb und gehört inzwischen zur Jury: "Mit der Stiftung des Nachwuchspreises wollen wir den vielen jungen Talenten etwas von den positiven Erfahrungen weitergeben, die wir beim MMT gesammelt haben".

Wer seine Chance nutzen möchte, sollte sich schnellstmöglich mit seiner Projekt- oder Abschlussarbeit aus den Kategorien E-Learning, Creative Design, Tools, Webtechnologien, Hot Trends oder Barrierefreiheit bewerben. Zusätzlich wird der mit IBM initiierte Preis Women´s Special vergeben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2004.

Zu gewinnen gibt es attraktive Geld- und Sachpreise im Wert von rund 10.000 Euro. Namhafte Unternehmen wie IBM und Commerzbank unterstützen den Wettbewerb. Traditionell stiftet ein ehemaliger Teilnehmer den Nachwuchspreis. Als Schirmherr fungiert der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Kontakt:

Multimedia Transfer 2005 (MMT)
Rechenzentrum Universität Karlsruhe (TH)
Zirkel 2, 76128 Karlsruhe
Petra Böck, Anne Habbel
Tel. 0721 / 608-4873 oder -6113
Fax 0721 / 69 56 39
E-Mail: mmt@rz.uni-karlsruhe.de

Petra Böck | idw
Weitere Informationen:
http://www.rz.uni-karlsruhe.de/mmt
http://www.korion.de
http://www.speakandplay.ch

Weitere Berichte zu: MMT Transfer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie