Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UGS benennt Gewinner des Solid-Edge-Design-Wettbewerbs

19.05.2004


Hans Kehlbeck Preisträger für den europäischen Markt

... mehr zu:
»UGS

UGS PLM Solutions hat jetzt die Gewinner des Solid-Edge-CAD-Wettbewerbs aus dem ersten Quartal 2004 bekanntgegeben. Gekürt wurde ein Kommunikationsgerät für Stumme aus Europa, ein großes Transformator-Subsystem aus Asien, ein Deckenventilator aus Amerika und ein Dampfregler für Flugzeuge von einer spanischen Universität. Jedes dieser Produkte wurde ausschließlich mit Solid Edge entwickelt.

Der Preisträger für den europäischen Markt ist Hans Kehlbeck, Industriedesigner bei Hans Kehlbeck & Team in Bremen. Er entwickelte ein Gerät für die Kommunikation von Stummen. Die Juroren von UGS lobten das Design vor allen Dingen, weil Kehlbeck viele vom Markt geforderte Funktionen berücksichtigte, gleichzeitig aber eine kompakte Größe beibehielt, so dass das Gerät problemlos mitgeführt werden kann. Um diese beiden Ziele zu erfüllen, schuf der Preisträger in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden mehrere Varianten, in denen er einzelne Bauteile an verschiedenen Orten innerhalb der Gesamtkonstruktion platzierte, um so eine optimale Funktionalität zu erreichen.


Den Preis für Asien erhielt die koreanische Hyosung Corporation für ein aus mehr als 120.000 Bauteilen bestehendes, gasisoliertes 800-Kilovolt-Getriebe, das Bestandteil eines großen Tranformators ist. Aus Amerika wurde Michael Buil aus Cincinnati für einen Deckenventilator prämiert, dessen ästhetische und komplexe Form besonders hervorgehoben wurde. Buil nutzte dazu die Rapid-Blue-Technologie von Solid Edge. Den vierteljährlich vergebenen Preis für akademische Anwender erhielt der Student Rafael Gutierrez Olivar von der E.T.S.I. Aeronauticos - UPM in Madrid, der mit Solid Edge einen Dampfregler für Flugzeuge entwickelte. Die Technische Hochschule setzt Solid Edge seit 1999 für die Konstruktion ein.

An dem Solid-Edge-Wettbewerb kann jeder Entwickler teilnehmen, der mit einer der über 150.000 weltweit genutzten Lizenzen der 3D-CAD-Software arbeitet. Der vierteljährlich vergebene Preis prämiert besondere Leistungen im Bereich der Mechanik-Entwicklung und bei der Verwendung der 3D-Volumenmodellierung. Weitere Informationen sind unter www.solid-edge.com zu finden.

Weitere Informationen:
UGS PLM Solutions
Niels Göttsch
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel: 06103-2065364
Fax: 06103-2065502
niels.goettsch@ugsplm.com

| Jürgen Saarmann PR
Weitere Informationen:
http://www.jspr.de/pressemeldung.php?m=463

Weitere Berichte zu: UGS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten