Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preisgekröntes Projekt zur Baumdiagnose

15.03.2004


Als sich das Institut für Forstbotanik und Forstzoologie der TU Dresden in Tharandt im Januar 2002 entschied, ein Projekt zur Beurteilung von Straßenbäumen zusammen mit Schülern zu starten, betrat es damit zunächst unsicheres Neuland. Nun arbeitet der Lehrstuhl für Forstbotanik bereits seit über zwei Jahren mit elf Schülern des Gymnasiums Freital-Deuben und einem Wirtschaftspartner erfolgreich an dem preisgekrönten Projekt "Entwicklung und Erprobung zerstörungsfreier Diagnosegeräte für die Baumpflege". Im Mai und Juni 2004 absolvieren die Gymnasiasten ihre Abiturprüfungen und bringen dazu Belegarbeiten als besondere Lernleistungen ein, die sie im Rahmen des Baumpflegeprojektes anfertigten.

... mehr zu:
»Schalltomograf

Die Projektarbeit unter der Leitung von Prof. Andreas Roloff fügte sich in den Schulbetrieb innerhalb eines fächerübergreifenden Wahlgrundkurses ein, in dem die Schüler Hintergrundwissen zu Spezialthemen der Pflanzenanatomie erlangten, sich in der Artenkenntnis und Baumbeurteilung übten und sich mit der Konzeption und Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten befassten. Anfang des Jahres 2003 begann ein Langzeitversuch zu den Auswirkungen holzzerstörender Mikroorganismen unter kontrollierten Bedingungen. Mit Hilfe eines vom Institut für Gehölze & Landschaft Dr. Gustke GmbH entwickelten Schalltomografens maßen die Schüler gemeinsam mit Wissenschaftlern des TU-Institutes die Geschwindigkeit der Schallübertragung in Baumstämmen von Stadtbäumen und kamen so Faulstellen und Hohlräumen im Holz auf die Spur.

Zur Weiterentwicklung des Schalltomografen programmierten die Schüler eine Computersoftware zur Erfassung äußerlich sichtbarer Baumschädigungen und zur Datenverwaltung der Messergebnisse. Aus dem umfangreichen Datenbestand kann ein Referenzkatalog für die Interpretation der Tomografien ausgegeben werden.


Die Projektergebnisse wurden bereits mit Erfolg belohnt: Beim Regionalwettbewerb von "Jugend forscht" im Februar 2004 gewannen die Schüler Ute Zempel und Jacob Altmann einen ersten Preis in der Kategorie Biologie für ihre Belegarbeit "Objektivierung und Schematisierung der Tharandter BaumDiagnose". Fabian Dietrich und Thomas Walter ergatterten mit dem Thema "Entwicklung der digitalen Tharandter Baumdiagnose" einen Sonderpreis in der Kategorie Mathematik/Informatik. Aus beiden Wettbewerbsthemen soll nun ein Beitrag für den Landeswettbewerb im April 2004 gebaut werden.

Das Projekt wird von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung mit insgesamt 215.000 Euro gefördert.

Vom 23. März bis 25. März 2004 stellt das Institut für Forstbotanik und Forstzoologie bereits zum zweiten Mal Ergebnisse aus dem Projekt auf den Augsburger Baumpflegetagen vor.

Birgit Berg | idw
Weitere Informationen:
http://www.forstpark.de
http://www.baumguards.de
http://www.tu-dresden.de

Weitere Berichte zu: Schalltomograf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics