Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Blühende Landschaft“: Bergbauwüste soll sich in ein Naturparadies verwandeln

01.12.2003


NABU-Stiftung startet das „Naturparadies Grünhaus“ – DBU fördert Modellvorhaben – Natürliche Entwicklung ehemaliger Bergbaufläche



Als die letzten Kumpel den Braunkohletagebau Koyne in der Nähe des brandenburgischen Sallgast verließen, blieb eine zerklüftete Landschaft zurück. Dieses trostlose Bild soll sich bald ändern: Die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) haben heute in Sallgast den Startschuss für das NABU-Projekt „Naturparadies Grünhaus" gegeben. Auf dem Gelände des ehemaligen Tagebaus im brandenburgischen Teil der Niederlausitz soll in den kommenden drei Jahren ein 2.000 Hektar großes Naturparadies entstehen. „Diese beeindruckende Kulisse werden wir der Natur überlassen, die sich ihren Platz auf vielfältige Weise zurückerobern darf“, sagte Christian Unselt, Vorsitzender der NABU-Stiftung. Anstelle der Bergbauwüste sollen hier bald blühender Magerrasen, strukturreiche Wälder und klare Seen entstehen und damit ein Ort, an dem viele bedrohte Arten einen Rückzugsraum finden werden.

... mehr zu:
»DBU »NABU-Stiftung


"Auch aus einem trostlos wirkenden Tagebaugebiet kann eine wertvolle Naturlandschaft werden"

Die DBU unterstützt den Aufbau des Naturparadieses Grünhaus mit rund 690.000 Euro. Das Geld soll sicherstellen, dass sich die Tagebauflächen in NABU-Hand unter Naturschutzaspekten fachgerecht entwickeln. Gleichzeitig soll durch die Förderung eine Struktur aus Spender- und Patenbetreuungsmodell entstehen. „Damit wollen wir eine Lösung für die langfristige Finanzierung von Naturschutzvorhaben auf privatwirtschaftlicher Basis aufzeigen“, sagte DBU-Generalsekretär Dr. Fritz Brickwedde. „Das Naturparadies Grünhaus beweist, dass auch aus einem trostlos wirkenden Tagebaugebiet wieder eine artenreiche und für die Natur wertvolle Landschaft werden kann.“

Naturschutz - "eine der tragenden Säulen nach der Kohle"

Inzwischen verwandeln sich im Zuge der Braunkohlesanierung beachtliche 18 Prozent der ehemaligen Bergbaulandschaften in Naturschutzflächen. „Naturschutz ist damit eine der tragenden Säulen der neuen Landschaft nach der Kohle“, so Dr. Mahmut Kuyumcu, Vorsitzender der Geschäftsführung der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV), die das Gelände saniert. Im Rahmen der Feierlichkeiten überreichte Kuyumcu der NABU-Stiftung die symbolischen Schlüssel für die Übertragung der ersten 900 Hektar an die NABU-Stiftung.

Sanfter Tourismus - ein Plus für Natur und die strukturschwache Lausitz

Neben der naturschutzfachlichen Entwicklung des Gebietes ist der NABU-Stiftung auch die Einbindung des Naturparadieses in einen sanften Naturtourismus wichtig. „Durch die Öffnung von Teilen des Gebietes für eine naturnahe Erholung stellen wir uns unserer Verantwortung für die regionale Entwicklung der strukturschwachen Lausitz“, sagte Unselt.

| DBU
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de/press/artikel.php?id=765&mailverteiler=1&this=106

Weitere Berichte zu: DBU NABU-Stiftung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Deutscher Mobilitätspreis geht an Projekt des KIT
29.06.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Umfangreiche Fördermaßnahmen für Forschung an Chromatin, Nebenniere und Krebstherapie
28.06.2017 | Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften