Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energie sparen in Gebäuden nützt Klima, Wirtschaft und Haushaltskasse

11.11.2003


Auftakt zum Klimaschutzforum Niedersachsen mit Umweltminister Sander



„Jeder Euro, den wir in den optimalen Wärmeschutz von Gebäuden und in effiziente Heizungstechnik investieren, bringt dreifachen Gewinn – für die Haushaltskasse, für das Klima und für Handwerk und Bauwirtschaft“, sagte Umweltminister Hans-Heinrich Sander zum Auftakt des Klimaschutzforums Niedersachsen gestern in Osnabrück.



Auftakt der Landesinitiative Energieeinsparung

Das eintägige Forum bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist Auftakt der „Landesinitiative Energieeinsparung“, die das Kabinett im September beschlossen hatte. Mit dem Schwerpunkt „energetische Gebäudemodernisierung“ richtet es sich an die Bau- und Wohnungswirtschaft, an Handwerk und Kammern, Banken und Bausparkassen, Kommunen, Verbraucher- und Umweltverbände. „Dreiviertel des heutigen Gebäudebestandes in Deutschland sind unter dem Gesichtspunkt des sparsamen Energieverbrauches völlig veraltet“, erläuterte der Minister. Allein in Niedersachsen müssten zwei Millionen Wohnungen energetisch nachgerüstet werden. Wer hier investiere, leiste nicht nur einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz, sondern steigere auch den Wert der Immobilie und sichere langfristig deren Vermietbarkeit.

Altbauten tragen großen Anteil am Energieverbrauch Deutschlands

Gastgeber Dr. Willi Real, Stellvertretender Generalsekretär der DBU, wies auf die Bedeutung einer umweltgerechten Sanierung der Altbaubestände in Deutschland hin: „Durch den hohen Energiebedarf für Raumheizung, Warmwasser und Elektrizität tragen diese Bauten zu über 40 Prozent zum gesamtdeutschen Energieverbrauch bei.“ Das entspreche etwa 30 Prozent des gesamten Kohlendioxidausstoßes.

Zusammenarbeit aller Betroffenen kann viel für die Umwelt erreichen

Die vom Umweltministerium ergriffene Initiative zeige, dass durch die intensive Beteiligung und Zusammenarbeit von Behörden, Institutionen, Handwerkern und Verbrauchern für den Umweltschutz viel erreicht werden könne. Grundlage der „Landesinitiative Energieeinsparung“ ist eine Bürgschaft von 18 Millionen Euro, die das Land der Landestreuhandstelle für das Wohnungswesen (LTS) für das Ausreichen von Modernisierungsdarlehen der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewährt. Dadurch verringert sich der günstige Zinssatz der KfW nochmals um 0,3 Prozent. Die LTS übernimmt im Rahmen der Landesinitiative überdies die Funktion der Hausbanken. Denn diese empfehlen die KfW-Programme wegen des Haftungsrisikos und der geringen Verdienstspanne nur äußerst zögerlich.

Umweltministerium will Förderungen zugänglicher machen

„Wir können und wollen nicht mit dem Füllhorn übers Land gehen und Geld verteilen, das wir nicht haben. Aber wir wollen alles tun, um vorhandene Fördertöpfe leichter zugänglich und besser bekannt zu machen“, sagte Sander. Er freue sich daher, heute mitteilen zu können, dass in der vergangenen Woche auch der Haushaltsausschuss des Landtages der Bürgschaft zugestimmt habe.Ein weiterer Baustein der Initiative Energieeinsparung ist der Aufbau eines landesweiten Netzwerkes, in dem regionale Aktivitäten zusammengeführt, Kooperationen ermöglicht und Informations- und Qualifizierungskampagnen zielgerichtet durchgeführt werden. Dafür und für die Unterstützung einzelner herausragender Projekte sind bis zu 400.000 Euro vorgesehen.

| DBU
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de

Weitere Berichte zu: DBU Energieeinsparung Energieverbrauch Haushaltskasse LTS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für

27.02.2017 | Seminare Workshops

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie