Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

‘Living book’ software wins €200,000 European IST Prize

08.10.2003


Glasgow-based Picsel Technologies (www.picsel.com) has won Europe’s biggest IT competition, the € 200,000 European Information Societies Technologies Prize, for its ePage multimedia content software that creates an interactive ‘book’ on almost any device, from smart phones to games consoles. One of only three Grand Prize winners out of a shortlist of 20 companies Europe-wide, Picsel received the award at the IST2003 conference in Milan on 2 October from Erkki Liikanen, European Commissioner for the Information Society, Dr Lucio Stanca, Italian Minister for Innovation and Technologies, and Pasquale Pistorio, President and CEO of STMicroelectronics and Chairman of the IST Prize executive jury.

Picsel’s ePAGE is fast becoming the mobile content delivery platform of choice for the world’s leading device manufacturers and network operators. The ePAGE multimedia content engine allows a broad variety of consumer electronic devices to easily access, view, edit and print any electronic document, regardless of how the document was created. ePAGE handles all popular content formats, including HTML, MS Word, Excel, PowerPoint, PDF, Flash, and Images, and has full support for static, dynamic and interactive content including video, browsing and animations.

At the heart of ePAGE is a unique architecture and rendering engine that surpasses all existing performance benchmarks. Utilising innovative graphics and user interface concepts, the system allows the user to zoom, pan, and scroll the visual display with instantaneous response. Users are also able to mix documents and images in the same display screen, for example an Excel spreadsheet with streaming video, and move them independently without the complexity of a PC-style windowing system, content re-engineering or the need for separate applications for each format. Picsel’s ePAGE technology is deployable in many ways, and to date is available in two industry-leading applications – Picsel File Viewer, and Picsel Browser.



"I am delighted that Picsel’s innovative ’e-page’ technology has received the EU IST Grand Prize,” says Professor Tariq Durrani OBE FREng FRS, Deputy Principal of Strathclyde University. The technology is set to revolutionise mobile computing, and is already leading to novel products, that are being marketed by some of the key world-class players such as Sony and DOCOMO. I am grateful to the Royal Academy of Engineering for bringing the European IST competition to my notice, enabling me to persuade Picsel to submit their e-Page technology for the Prize. Picsel is a young company with a dynamic management team, ably led by Imran Khand, and an extremely creative and versatile technology group, which will go far."

Lize King | alfa
Weitere Informationen:
http://www.raeng.org.uk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht BRIESE-Preis 2016: Intelligente automatisierte Bildanalyse erschließt Geheimnisse am Meeresgrund
20.01.2017 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert
20.01.2017 | University of Twente

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise