Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chips von Infineon Technologies und Sony mit dem renommierten Sesames-Preis ausgezeichnet

06.11.2002


Anlässlich der Messe „Cartes 2002“ in Paris, Frankreich, 5.-7. November 2002 wurden die neuen Mikrocontroller für kontaktlose Chipkartenanwendungen von Sony und Infineon Technologies mit dem Sesames-Preis für die beste technologische Innovation im Jahr 2002 ausgezeichnet.



Eine internationale Jury von neun Branchenkennern ermittelte die Preisträger in den Kategorien „Beste Anwendung“, in der je ein Preis für die Bereiche IT-Sicherheit, Öffentlicher Personennahverkehr, Banken- und Finanzwesen, Gesundheitswesen, GSM, E-Commerce und Kundenbonusprogramme vergeben wurde, sowie “Beste Software“ und „Beste Technologische Innovation“. In diesem Jahr hatten sich 120 Unternehmen um die insgesamt neun Awards beworben. Diese wurden zum siebten Mal vergeben und prämieren herausragende Leistungen in der Chipkartenbranche.

... mehr zu:
»Chipkarte


Infineon und Sony erhielten den Technologie-Innovationspreis für ihren gemeinsam entwickelten Mikrocontroller für kontaktlose Chipkartenanwendungen, den SLE66CLX320PS, und Infineon für seinen eigenen Sicherheitscontroller, den SLE66CLX320P. Die prämierten Chipkartencontroller unterstützen die drei derzeit marktbeherrschenden kontaktlosen Schnittstellenformate ISO/IEC 14443 Typ A, Typ B und Sonys FeliCa®. Diese unterschieden sich bezüglich der Protokolle für die Datenübertragung. Im Gegensatz zu kontaktbehafteten Chipkarten, bei denen die Daten zwischen Chipkarte und Lesegerät über Kontakte ausgetauscht werden, muss man die sogenannten kontaktlosen oder Dual-Interface-Chipkarten zur Datenübertragung nicht in ein Lesegeräte einschieben. Sie kommunizieren per Funk mit dem Terminal. Die prämierten Chips bieten Authentifizierung und Identifikation mit schnellem Datenaustausch, verfügen über Verschlüsselungs- und Entschlüsselungsfunktionen und ermöglichen sichere und zuverlässige Transaktionen. Mit ihnen bestückte Chipkarten können vielseitig als elektronische Tickets, Firmen- oder Behördenausweise sowie als Bankenkarten eingesetzt werden.

„Die Kombination aus dem System-Know-how von Sony und der Sicherheitskompetenz von Infineon setzt einen neuen Maßstab bei kontaktlosen Chipkarten und trägt wesentlich zu deren Erfolg bei. Die Unterstützung der marktbeherrschenden Lesegeräte-Infrastrukturen stellt die Interoperabilität zukünftiger Multi-Applikationkarten sicher und wird die Nutzung der Chipkartenanwendung vorantreiben“, sagte Ingo Susemihl, Vice President und General Manager, Contactless Systems bei Infineon Technologies.

„Dass der gemeinsam mit Infineon entwickelte Mikrocontroller den renommierten Sesames-Preis erhalten hat, erfüllt uns mit Stolz. Dieser Chip erlaubt es uns, unsere FeliCa-Technologie zukünftig in den verschiedensten Chipkarten-Anwendungen einzusetzen und für weitere Produkte in völlig anderen Märkten zu nutzen“, sagte Susumu Kusakabe, Senior General Manager des FeliCa Entwicklungs- und Technikbereichs bei Sony.

Monika Sonntag | Infineon Technologies AG
Weitere Informationen:
http://www.cartes.com
http://www.infineon.com
http://www.sony.net

Weitere Berichte zu: Chipkarte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik