Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Naturparke für vorbildliche Projekte zur Schaffung eines Biotopverbundes ausgezeichnet

31.10.2002


8. Bundeswettbewerb der Naturparke erfolgreich beendet



Der 8. Bundeswettbewerb Deutscher Naturparke, der seit Sommer 2001 gemeinsam von Bundesumweltministerium und dem Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN) veranstaltet wurde, ist heute erfolgreich zu Ende gegangen. Die Naturparke Nossentiner/Schwinzer Heide (Mecklenburg-Vorpommern), Nuthe-Nieplitz (Brandenburg) und Fränkische Schweiz (Bayern) sowie 13 weitere Naturparke erhielten von Umwelt-Staatssekretär Rainer Baake und VDN-Präsident Dr. Herbert Günther für vorbildliche Projekte zur Schaffung eines Biotopverbundes Preise und Ehrenurkunden.

... mehr zu:
»Biotopverbund


"Die von den Naturparken initiierten Vorhaben sind wertvolle Beiträge zur Schaffung eines bundesweiten Biotopverbundes auf 10 Prozent der Fläche - wie im neuen Bundesnaturschutzgesetz vorgesehen. Damit soll der anhaltende Verlust von Tier- und Pflanzenarten sowie ihrer Lebensräume gestoppt und dieser Trend umgekehrt werden. Das Potenzial der über 90 Naturparke, die ein Viertel der Fläche Deutschlands einnehmen, sollte zum Aufbau eines länderübergreifenden Biotopverbundes genutzt werden", sagte Rainer Baake während der Abschlussveranstaltung in Leipzig. Da der Erhalt und die Wiederherstellung einer vielfältigen Landschaft eine der wichtigsten Aufgaben der Naturparke sei, böten sie gute Voraussetzungen, um an der Schaffung eines Biotopverbundes mitzuwirken. Mit der Einbeziehung von Naturparkflächen in den Biotopverbund könne zugleich der Erlebniswert und die Attraktivität der Schutzgebiete für die Besucher erhöht werden, so Staatssekretär Baake.

Der 1. Preis im Bundeswettbewerb ging an den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide für ein Projekt zur Biotopvernetzung durch Heckenpflanzungen in einem landwirtschaftlich geprägten Gebiet, das von zahlreichen gefährdeten Arten wie Feldhase und Neuntöter wiederbesiedelt wurde. Darüber hinaus wurden beim Fluss Nebel deutliche ökologische Verbesserungen erzielt. Im Naturpark Nuthe-Nieplitz (zweiter Preisträger) wurden in einem Projekt neue Lebensräume u.a. für Seeadler, Kranich und Fledermäuse geschaffen. Mit dem Vorhaben "Fels- und Hangfreilegungen" erreichte der Naturpark Fränkische Schweiz den dritten Preis. Der Bundeswettbewerb Deutscher Naturparke wird seit 1984 ausgetragen. Schirmherr des Wettbewerbs 2001/2002 war Bundesumweltminister Jürgen Trittin.

| BMU

Weitere Berichte zu: Biotopverbund

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie