Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wettkampf auf olympische Art

28.05.2002


Stiftung der Deutschen Wirtschaft veranstaltet Stipendiade auf dem Campus

Das Sportgeschehen steht derzeit ganz im Zeichen der Fußball- Weltmeisterschaft. In Karlsruhe auf dem Campus allerdings flammt jetzt noch einmal der Olympia-Gedanke auf: Vom 31. Mai bis 2. Juni 2002 veranstaltet die Karlsruher Hochschulgruppe der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) eine Stipendiade, die einem Wettkampf zwischen Teams im Stil einer Olympiade gleichkommt.

Bundesweit fördert sdw 659 Studierende und 67 Promovenden. 60 Stipendiaten reisen zum Wochenende in die Fächerstadt an, um sich - zusammengeschlossen in zwölf Teams mit je fünf Mitgliedern - in unterschiedlichen Disziplinen zu messen. Der Akzent liegt dabei auf Teamfähigkeit und Teamarbeit.

Die vier Disziplinen, in denen die Mannschaften gegeneinander antreten, lauten Konstruktion, Koordination, Rhetorik und Logik. Jedem Wettkampf geht ein Fachvortrag voraus, in dem ein Spezialist theoretisch vorgibt, was die Stipendiaten im Wettkampf praktisch umzusetzen haben. Viel Geschick und Kreativität erfordert beispielsweise, ein möglichst tragfähiges Schiff aus 20 Blatt Papier, Klebstoff, Büroklammern und Haarspray zu bauen. Einfallsreichtum und strategisches Vorgehen sind in der Sparte Koordination gefragt, denn Sport und Geschicklichkeit erschöpfen sich dabei mitnichten in Krafteinsatz und Ausdauer. Im Bereich Rhetorik stehen sich die Kontrahenten an Rednerpulten gegenüber und versuchen das Publikum von ihren Standpunkten zu überzeugen. Logik schließlich heißt bei der Stipendiade Denksport. Intuition und unorthodoxe Vorgehensweise werden dabei den Ausschlag geben.

Nähere Informationen:

Christian Plagemannn
Stipendiatengruppe Karlsruhe
Telefon (0721) 98236-48
E-Mail: info@stipendiade.de

| Uni Karlsruhe
Weitere Informationen:
http://www.stipendiade.de

Weitere Berichte zu: Rhetorik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie