Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Umwelthilfe startet bundesdeutschen Kommunalwettbewerb / 4000 "Zukunftsfähige Kommunen"

14.09.2001


Mit dem heute in Berlin vorgestellten bundesweiten Wettbewerb und der begleitenden Kampagne "Zukunftsfähige Kommune" will die Deutsche Umwelthilfe (DUH) den Verantwortlichen auf kommunaler Ebene einen Maßstab für die Lokale Agenda 21 an die Hand geben. Mit seiner Hilfe können die Kommunen die Ergebnisse ihrer bisherigen Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung konkret überprüfen und die Qualität ihrer Agenda-21-Projekte bewerten. Projektpartner sind Agenda-Transfer, ECOLOG-Institut und GP Forschungsgruppe. "Wir fordern alle Städte und Gemeinden in Deutschland auf, sich zu beteiligen und ihre Zukunftsfähigkeit unter Beweis zu stellen." Mit diesen Worten verbreitet Prof. Dr. Harald Kächele, Bundesvorsitzender der Deutschen Umwelthilfe e.V., bei der feierlichen Auftaktveranstaltung in Berlin Aufbruchstimmung.

Mit Hilfe von 52 Nachhaltigkeitsindikatoren und 28 Qualitätskriterien wird die Zukunftsfähigkeit von Städten und Gemeinden in vier Größenklassen ermittelt. "Den Städten und Gemeinden wird somit die Chance gegeben, eine Nachhaltigkeitsbilanz zu ziehen und ihre lokalen Agenda-21-Prozesse zu überprüfen, inwieweit diese im Sinne einer echten Bürgerbeteiligung verlaufen", so Carla Vollmer, Projektmanagerin der Deutschen Umwelthilfe. "Die Nachhaltigkeitsindikatoren und Qualitätskriterien wurden in einer angeschlossenen Pilotphase zusammen mit 20 Modellkommunen erarbeitet und erprobt", erläutert Dr. Dieter Korczak, GP-Forschungsgruppe.

"Der Wettbewerb will folgende Fragen beantworten: Entwickelt sich unsere Gemeinde bzw. Stadt nachhaltig? Wo steht sie, wenn man den Maßstab der Nachhaltigkeit anlegt? Wie steht sie im Vergleich zu anderen da? Was können wir von anderen Städten und Gemeinden lernen?", fügt Dr. H.-Peter Neitzke, ECOLOG-Institut, hinzu. "2000 Städte und Gemeinden haben einen Lokalen Agenda-21-Beschluss gefasst. Im Laufe des dreijährigen Projekts möchten wir diese Zahl verdoppeln", so Albrecht Hoffmann, Agenda-Transfer.

Das neue Projekt "Zukunftsfähige Kommune" basiert in mehrfacher Hinsicht auf den Erfahrungen des Kommunalwettbewerbes "Bundeshauptstadt für Natur- und Umweltschutz", den die DUH bis 1998 durchgeführt hat, und erweitert diesen insbesondere in Hinblick auf nachhaltige Entwicklung und Agenda 21. "Mit der Ausrichtung auf die Lokale Agenda 21 entspricht das Projekt den Intentionen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, die in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Modellprojekte in diesem Bereich gefördert hat", erklärt Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt bei der Auftaktveranstaltung in Berlin. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert das Projekt drei Jahre lang finanziell.

Schirmherr des Projekts ist Kurt Bodewig, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund.

Carla Vollmer | ots

Weitere Berichte zu: Agenda ECOLOG-Institut Kommunalwettbewerb

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics