Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UEGF Wissenschaftspreis für Markus Neurath

15.09.2008
Höchster europäischer Forschungspreis in der Gastroenterologie geht an die Mainzer Uniklinik – 100.000 Euro Preisgeld

Prof. Dr. Markus Neurath erhält den in diesem Jahr erstmals vergebenen Forschungspreis des Europäischen Gastroenterologie-Verbandes (United European Gastroenterology Federation – UEGF). Mit 100.000 Euro Preisgeld ist es der höchstdotierte europäische Forschungspreis in der Gastroenterologie.

Prof. Neurath wird mit dem Preis für sein Projekt „Molekulare Bildgebung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen“ ausgezeichnet. Der 43-jährige Mediziner ist Co-Direktor der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik sowie Direktor des Instituts für Molekulare Medizin am Universitätsklinikum Mainz. Verliehen wird der Preis am 20. Oktober in Wien im Rahmen des Europäischen Gastroenterologen-Kongresses (16th United Gastroenterology Week vom 18. bis 22. Oktober 2008).

Zu den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) gehören die Krankheiten Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Sie sind durch schubartig verlaufende zerstörerische Entzündungsreaktionen der Darmschleimhaut gekennzeichnet. Beide Erkrankungen schränken die Lebensqualität der Betroffenen stark ein und sind bis heute nicht heilbar.

„Die Ereignisse, die zur Entstehung dieser bisher nur symptomatisch behandelbaren Krankheit führen, sind noch weitgehend unbekannt“, erklärt Prof. Markus Neurath. „Wir wissen jedoch, dass infektiöse, genetische und immunologische Faktoren eine wichtige Rolle spielen.“ Die Mainzer Arbeitsgruppe um Prof. Neurath – eine interdisziplinäre Gruppe von Wissenschaftlern – erforscht daher insbesondere, welche Rolle das Immunsystem bei Entstehung und Verlauf von Colitis ulcerosa sowie Morbus Crohn spielt und entwickelt bzw. überprüft mögliche neue Therapieformen. Zur Intensivierung dieser Forschung wurde im letzten Jahr das Institut für Molekulare Medizin unter der Leitung von Prof. Neurath in Mainz neu gegründet.

Den Forschungspreis der UEGF erhält Prof. Neurath für das Projekt „Molekulare Bildgebung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen“. Der Fokus liegt dabei auf der so genannten Endomikroskopie – ein revolutionäres endoskopisches Verfahren, bei dem erstmals schon während einer laufenden Dickdarmspiegelung eine Mikroskopie der Darm-Schleimhaut vorgenommen werden kann. „Die Immunvorgänge in der Darmschleimhaut spielen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen eine wichtige Rolle“, erläutert Prof. Neurath. „Mit der Endomikroskopie können wir diese Vorgänge auf zellulärer Ebene sichtbar machen. So wollen wir neue Krankheitsmarker für Darmerkrankungen – also beispielsweise bestimmte Rezeptoren auf Immunzellen – identifizieren. Diese wiederum bilden die Grundlage für die Entwicklung individueller, maßgeschneiderter Therapien bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Das Preisgeld ist eine wertvolle Unterstützung, um diese Entwicklung konsequent weiter verfolgen zu können.“

„Prof. Neurath ist einer der international führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Immunologie und Endomikroskopie, wie zahlreiche Publikationen und Preise belegen“, begründete die Jury der UEGF ihre Wahl.

Dr. Renée Dillinger-Reiter | Universitätsklinikum Mainz
Weitere Informationen:
http://www.klinik.uni-mainz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics