Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Emmy für Videostandard H.264

26.08.2008
Einen Monat vor der Vergabe des Emmy, dem bekannten amerikanischen Fernsehpreis für Regie und Schauspieler, wurden am 23. August 2008 die Emmys für Technology & Engineering verliehen.

Den »Prime Time Award« erhielt ein internationales Team für die Entwicklung und Etablierung des Videokodierstandards H.264/MPEG-4 AVC. Einer der führenden Köpfe des Teams ist Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand vom Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI in Berlin.

Ohne Videokomprimierung gäbe es kein hoch auflösendes Fern-sehen, keine Filme auf DVD oder Videos auf Handys. Einen deutliche Verbesserung in puncto Datenrate und Qualität bietet seit 2003 der Standard ITU-T Recommendation H.264 / ISO/IEC 14996-10 MPEG-4 AVC oder kurz H.264. Erarbeitet und etabliert wurde der Standard vom Joint Video Team, das von verschiedenen Organisationen getragen wird – der International Telecommunication Union ITU, der International Organisation for Standardization ISO und der International Electrotechnical Commission IEC.

Die drei Leiter des Joint Video Teams, Thomas Wiegand vom HHI, Gary Sullivan von Microsoft und Ajay Luthra von Motorola nahmen den Technologie-Emmy am 23. August gemeinsam mit Malcolm Johnson, dem Generalsekretär der ITU-T und Scott Jameson, dem Leiter des JTC1 von ISO/IEC entgegen. »Die Preisverleihung für die Technology & Engineering Emmys fand im Renaissance Hotel in Hollywood statt. Die dreistündige Show war natürlich anders als die für Regisseure und Schauspieler. Aber für mich war und bleibt sie ein einzigartiges Erlebnis«, erzählt Prof. Wiegand.

Prof. Wiegand hat als Editor die umfangreiche H.264-Spezifikation verfasst und gemeinsam mit seinem Team am HHI auch erheblich zum technischen Inhalt von H.264 beigetragen – und damit zu diesem Erfolg. Weiterhin betreuen die Forscher des HHI die Software, die als Referenz für die Funktionsweise des Standards dient. Zudem haben sie an seiner Etablierung in vielen Bereichen mitgearbeitet, etwa TV, Mobilfunk und Internet.

H.264 hat zum Erfolg verschiedener Video-Anwendungen wie HDTV, Blu-ray Disc, Internet- und Mobile-TV, Video-iPods und iPhones beigetragen. Denn für den Nutzer ist hier wichtig, mit welcher Geschwindigkeit und Qualität die Videos auf das jeweilige Endgerät kommen. H.264 bewirkt dabei, dass weniger als die Hälfte der Bits für ein Video erforderlich sind, als bei seinen Vorgängerstandards.

Die Technology & Engineering Emmy Awards werden einmal jährlich für herausragende technische Leistungen vergeben. Prämiert werden technische Entwicklungen, die den Verbrauchern eine stark verbesserte Nutzung verschiedener Medienplattformen ermöglichen.

Prof. Dr. Thomas Wiegand | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.hhi.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: DVD Mobile-TV Video-iPods Videokomprimierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie