Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. Feri Stiftungspreis: Bewerbungsfrist läuft

07.08.2008
- Auszeichnung innovativer Stiftungsideen
- Ausschreibung erstmals in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen
- Schirmherr der diesjährigen Verleihung: Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog

Die Feri Finance AG, Deutschlands größter bankenunabhängiger Berater für private und institutionelle Vermögen, ruft Privatstiftungen zur Bewerbung um den 4. Feri Stiftungspreis auf. Mit dieser Auszeichnung, die mit insgesamt 25.000 Euro dotiert ist, fördert Feri private Stiftungen, die auf innovative Weise gemeinnützige Ziele verfolgen.

Gleichzeitig soll mit dem Feri Stiftungspreis auf die wachsende Bedeutung von Stiftungen und privatem Engagement in unserer Gesellschaft hingewiesen werden. Die Ausschreibung wird gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen und dem Forum for Active Philanthropy, Berlin durchgeführt.

„Bürgerschaftliches Engagement gewinnt in den modernen Staaten unserer Welt immer mehr Bedeutung“, so Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog, der Schirmherr der diesjährigen Preisverleihung ist. „Auch Deutschland wäre ohne die unterschiedlichen Facetten von Ehrenamtlichkeit, Spenden und Stiftungen um vieles ärmer. Stiftungen leisten Großes im sozialen, im kulturellen und im wissenschaftlichen Bereich und bauen Brücken zwischen den Menschen.“ Der Feri Stiftungspreis rege laut Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Herzog durch die öffentliche Herausstellung von guten Vorbildern wirkungsvoll zum Stiften an. So ging der Feri Stiftungspreis 2007 beispielsweise an die Stiftung Gute-Tat.de, die Interessenten über ein Online-Portal (www.gute-tat.de) die Möglichkeit bietet, sich in konkreten, zeitlich begrenzten Projekten ehrenamtlich zu engagieren.

Um den Feri Stiftungspreis können sich klassische Privatstiftungen bewerben, die
- dem Gemeinwohl verpflichtet sind,
- frühestens im Jahr 1993 gegründet wurden,
- ihren Sitz in Deutschland haben,
- in ihrer Zielsetzung oder Ausgestaltung neuartig und innovativ sind.
Die Bewerbung kann durch die Stiftung selbst oder durch Empfehlung Dritter erfolgen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2008. Aus allen Einsendungen wird ein Expertengremium zunächst sechs Stiftungen nominieren.
... mehr zu:
»Stiftungspreis

Nachdem sich jede der nominierten Stiftungen persönlich präsentiert hat, wählt eine achtköpfige Jury den Preisträger aus. Diese Jury setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, die sich um das Stiftungswesen in Deutschland verdient gemacht haben. Die Mitglieder der diesjährigen Jury sind

- Udo Behrenwaldt (vormals Sprecher der Geschäftsführung, DWS Investment
GmbH)
- Dr. Hermann Falk (Mitglied der Geschäftsleitung, Bundesverband Deutscher Stiftungen),
- Manfred Lautenschläger (Stifter, Vorsitzender des Aufsichtsrates, MLP AG),
- Otto Michels (Stellv. Vorsitzender, F.A. von Hayek-Gesellschaft),
· Dr. Felicitas von Peter (Geschäftsführende Gesellschafterin, Active
Philanthropy),
- Reinhard Pöllath (Rechtsanwalt, Partner, Pöllath + Partners),
- Rupert Graf Strachwitz (Direktor, Maecenata-Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin) und
- Michael Stammler (Vorsitzender des Vorstandes, Feri Finance AG).

Der 4. Feri Stiftungspreis wird am 29. Januar 2009 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin übergeben. Weitere Informationen zum Feri Stiftungspreis finden Sie unter www.feri.de.

Cornelia Wojahn | Stockheim Media GmbH
Weitere Informationen:
http://www.gute-tat.de

Weitere Berichte zu: Stiftungspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Internationale Standards für Hörgeräteversorgung - DFG fördert neues Oldenburger Forschungsprojekt
01.03.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik