Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beste Weine der neuen pilzwiderstandsfähigen Rebsorte `REGENT` ausgezeichnet

16.07.2008
4. Internationales Regent-Forum am Julius Kühn-Institut in Siebeldingen ein voller Erfolg
Siegerweine kamen aus den Lagen Rheinhessen, Württemberg, Pfalz und aus der Schweiz

Während der festlichen Regent-Nacht am 4. Juli 2008 auf dem historischen Parkgelände des Julius Kühn-Instituts Geilweilerhof in Siebeldingen ehrte die amtierende Deutsche Weinkönigin Evelyn Schmidt die Preisträger.

Mit der Regent-Nacht endete der 4. Internationale Weinwettbewerb - das REGENT-Forum -, der die pilzwiderstandsfähige Rebsorte `Regent` in Fachkreisen und beim Publikum bekannter machen soll. Aus 158 Regent-Weinen wurden die Preisträger gekürt, die aus den Anbaugebieten Rheinhessen, Württemberg und der Pfalz kamen. Unter den 30 besten Weinen waren zusätzlich die Anbaugebiete Nahe, Baden, Franken sowie Mosel-Saar-Ruwer vertreten.

Dass sich aus der Regent-Traube nicht nur unter den hiesigen Witterungsbedingungen gute Weine erzeugen lassen, zeigten Anstellungen aus der Schweiz und sogar aus Mallorca.

Einige Winzer scheinen sich dieser Rebe ganz besonders angenommen zu haben. So konnte sich das Weingut Bungert-Mauer aus Rheinhessen wieder freuen, sich erneut unter den Erstplazierten zu finden. Auch das Weingut Benderhof aus der Pfalz stand in den Jahren zuvor schon auf dem Siegertreppchen. Bei dem Preis für den besten internationalen Regent-Wein kam es zu keinerlei Überraschungen: Das Weingut Berghof aus Pfungen in der Schweiz siegte in den vergangenen drei Wettbewerben in Folge.

Die Sorte `Regent` ist eine Erfolgsstory der Siebeldinger Rebenzüchter des Julius Kühn-Instituts (ehemalige Bundesforschungsanstalt für Züchtungsforschung an Kulturpflanzen). Aus nur zwei Hektar Anbau im Jahr 1996 sind heute rund 2.200 Hektar und damit ca. 2 % der Weinanbaufläche in Deutschland geworden. Limitierender Faktor für ein noch rascheres Wachstum war oft die Verfügbarkeit der Reben.

Der Weinwettbewerb des 4. Internationen REGENT-Forums 2008 wurde vom Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof, in Kooperation mit der Redaktion von WEIN + MARKT des Fachverlages Dr. Fraund GmbH durchgeführt. Der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz übernahm 2008 die Schirmherrschaft. Bei der Blindverkostung durch die unabhängigen Prüfer erfolgte die Sortierung der Weine innerhalb der Kategorien "Normalausbau" und "Ausbau im Barrique" nach Jahrgang und aufsteigendem Restzuckergehalt.

Preisträger 2008 im Normalausbau:

1. Preis:
Weingut Bungert-Mauer aus Ockenheim/Rheinhessen
Mit einem 2007er REGENT QbA trocken, Ockenheimer Laberstall
2. Preis:
Strombergkellerei Bönnigheim eG aus Bönnigheim / Württemberg
mit einem 2006er REGENT QbA trocken, Rother vom Stromberg
3. Preis:
Weingut Hammel, GdbR aus Ellerstadt / Pfalz
mit einem 2007er REGENT QbA trocken, Gönnheimer Sonnenberg
Preisträger 2008 im Barrique-Ausbau:
1. Preis:
Weingut Benderhof aus Kallstadt / Pfalz
mit einem 2005er REGENT QbA trocken, im Barrique gereift
2. Preis:
Weingut Seck - Hof Rebenglut aus Dolgesheim / Rheinhessen
mit einem 2005er REGENT QbA trocken, im Barrique gereift, Regent "S"
3. Preis:
Wein- & Sektgut Markus Schwaab aus Kirrweiler / Pfalz
mit einem 2006er REGENT QbA trocken, im Barrique gereift, Kirrweiler Mandelhöhe
Der Sonderpreis "Bester internationaler Regent 2008" ging wie vor zwei Jahren an das Weingut Berghof der Familie Robert Baumann in Pfungen in der Schweiz. Prämiert wurde ein 2006er REGENT, Rubin vom Multberg - Barrique.

Dr. Gerlinde Nachtigall | idw
Weitere Informationen:
http://www.jki.bund.de
http://www.jki.bund.de/cln_044/nn_813794/DE/pressestelle/Presseinfos/2008/1507__preistraegerRegentForum.html__nnn=true

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Internationale Standards für Hörgeräteversorgung - DFG fördert neues Oldenburger Forschungsprojekt
01.03.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik