Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

28 Millionen Euro für Wissens- und Technologietransfer zwischen Fachhochschulen und regionaler Wirtschaft

12.06.2008
Innovationsministerium startet Förderwettbewerb "Transfer.NRW: FH-Extra"

Das Innovationsministerium hat heute den zweiten Teil des Förderwettbewerbs Transfer.NRW gestartet. Der mit 28 Millionen Euro dotierte Wettbewerb "FH-Extra" unterstützt die gemeinsame Forschung und Entwicklung von Fachhochschulen und ihren Partnern in der regionalen Wirtschaft. Im Mittelpunkt stehen marktorientierte Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen vorrangig in den vier nordrhein-westfälischen Zukunftsfeldern Biotechnologie, Energie, Nano/Mikro/Neue Werkstoffe sowie Medizinforschung/Medizintechnik.

"Die Fachhochschulen leisten bei der Ausbildung von Fachkräften und als Forschungsstätte mit enger Anbindung an die regionale Wirtschaft einen zentralen Beitrag zur Innovationskraft des Landes", sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart bei der Vorstellung des Wettbewerbs. "Sie sind bereits jetzt für die Wirtschaft vor Ort oftmals die erste Wahl, wenn es um Innovationen in Forschung und Entwicklung geht. Diesen Trend wollen wir mit dem Wettbewerb noch einmal verstärken."

Bis 2013 stehen insgesamt 28 Millionen Euro für den Wettbewerb zur Verfügung. Der Wettbewerb soll jährlich ausgeschrieben werden. Die aktuelle erste Wettbewerbsrunde hat ein Volumen von 6 Millionen Euro. Gefördert werden sowohl Einzelvorhaben aus Fachhochschulen, die gemeinsam mit mindestens einem Wirtschaftsunternehmen umgesetzt werden sollen sowie Transfernetzwerke mit mindestens zwei Fachhochschullehrern und mehreren Wirtschaftspartnern.

Interessierte Fachhochschullehrerinnen und Fachhochschullehrer können sich über ihre Hochschule bis zum 30. Juli 2008 mit einer Antragsskizze bewerben. Eine unabhängige Fachjury wählt die besten Vorhaben aus, die dann zur Antragstellung aufgefordert werden.

Bei der Vorstellung des Wettbewerbs betonte Pinkwart die Beliebtheit der Fachhochschulen bei Studierenden und Arbeitgebern. Derzeit sind alle großen ingenieurwissenschaftlichen Studienangebote - Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Bauingenieurwesen - an den Fachhochschulen voll ausgelastet. Die Landesregierung hatte bereits 2007 diesen Bereich mit Sondermitteln ausgestattet und erst Ende des vergangenen Monats angekündigt, zusätzlich 160 Millionen Euro für neue Fachhochschulen und den Ausbau bestehender Fachhochschulen insbesondere im Bereich der Ingenieur- und Naturwissenschaften bereit zu stellen.

André Zimmermann | idw
Weitere Informationen:
http://www.innovation.nrw.de
http://www.innovation.nrw.de/wettbewerbe

Weitere Berichte zu: FH-Extra" Innovationsministerium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie