Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Höchste Auszeichnung im Bereich Virtual Reality für Forscher der Bauhaus-Universität Weimar

22.04.2008
Der Virtual Reality Technical Achievement Award des IEEE Visualization and Graphics Technical Committee wurde dieses Jahr Prof. Dr. Bernd Fröhlich, Inhaber der Professur Systeme der Virtuellen Realität an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar, verliehen.

Mit der weltweit höchsten Auszeichnung im Bereich Virtual und Augmented Reality würdigt die Jury die Forschungsarbeit des deutschen Wissenschaftlers auf den Gebieten der 3D-Interfaces und der 3D-Display-Technologie. Der Preis wurde auf der IEEE Virtual Reality Konferenz in Reno, USA, Anfang März verliehen und nun offiziell verkündet.

Mit dem Virtual Reality Technical Achievement Award ehrt die Jury herausragende Forschungsarbeit, deren Ergebnisse und Entwicklungen wesentliche Impulse für den Bereich der Virtuellen und Erweiterten Realität darstellen. Der Preisträger Prof. Dr. Bernd Fröhlich arbeitet seit 15 Jahren auf dem Gebiet der 3D-Schnittstellen und der 3D-Display-Technologie sowie an schnellen Darstellungsverfahren für komplexe 3D-Szenarien und im Bereich der Visualisierung großer Datensätze. Seit 2001 ist er Inhaber der Professur für Systeme der Virtuellen Realität an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität, der ersten deutschen Professur mit Fokus auf den Bereich der Virtuellen Realität. Zu den aktuellen Projekten seiner Arbeitsgruppe zählen u. a. die Eingabegeräte "Groovepad" und "Globefish" sowie Mehrbenutzer-3D-Display-Technologie, die im Rahmen des aktuellen EU-Projekts IMVIS weiterentwickelt wird. Weitere Forschungsthemen der Professur sind unter http://www.uni-weimar.de/cms/medien/vr/research.html zu finden.

Prof. Fröhlich lehrt im Studiengang Mediensysteme an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar. Der akkreditierte und international anerkannte Bachelor- und Master-Studiengang Mediensysteme fokussiert auf die informationstechnischen Herausforderungen digitaler Medien in der modernen Informationsgesellschaft. Die Schwerpunkte der Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Informationsvisualisierung, innovative Display-Technologie, Mensch-Maschine-Schnittstellen, Virtual und Augmented Reality, 3D-Modellierung und Animation, computergestütztes kooperatives Arbeiten, Web-Technologien, Intelligente Informationssysteme, Mediensicherheit, Wahrnehmungspsychologie und höhere Mathematik für Medienanwendungen. Diese Gebiete werden durch Themen aus den Bereichen Medienkultur, Mediengestaltung und Medienmanagement der Fakultät Medien ergänzt. Die Absolventinnen und Absolventen erwerben mit diesem Studium die theoretischen und praktischen Fähigkeiten zur Konzeption und Realisierung komplexer Software- und Hardwaresysteme für digitale Medien. Die Vorlesungen des Studiengangs orientieren sich an der aktuellen Forschung im Bereich der Informationstechnologie für digitale Medien. Durch intensive Projektarbeit in kleinen Gruppen werden die Inhalte aus den Vorlesungen durch die Entwicklung anspruchsvoller interaktiver Systeme vertieft, die jährlich zum mediengang der Fakultät Medien Mitte Juli gezeigt werden.

... mehr zu:
»Mediensystem
Kontakt
Bauhaus-Universität Weimar
Prof. Dr. Bernd Fröhlich
Professur Systeme der Virtuellen Realität
Tel.: +49 3643 - 58 3732
E-Mail: bernd.froehlich@medien.uni-weimar.de
Bei Rückfragen steht Ihnen auch Dana Horch, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Fakultät Medien, telefonisch unter 0 36 43/58 37 06 oder per E-Mail unter dana.horch@medien.uni-weimar.de jederzeit gerne zur Verfügung.

Dr. Michael Eckardt | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-weimar.de/medien
http://www.ieee.org
http://vgtc.org/wpmu/techcom/vgtc-awards/technical-achievement-awards

Weitere Berichte zu: Mediensystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

nachricht Zweimal Gold beim Architects’ Darling Award 2016 für dormakaba
28.11.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik