Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Händetrockner mit 650 km/h gewinnt Innovationspreis 2008 der Hoteliers und Gastronomen - in 10 Sekunden trockene Hände

15.02.2008
Das bisher Übliche: Elektrische Händetrockner arbeiten mit einer 60 Jahre alten Technik, die auf Verdunstung angewiesen ist, um Hände zu trocknen. Das Prozedere, bis die Hände fühlbar trocken sind, zieht sich hin.

Der neuartige Händetrockner Dyson Airblade bringt es auf 10 Sekunden und die Hände sind trocken, ganz ohne Einsatz von Hitze. Die Beschleunigung von zuvor gefilterter Luft sorgt für das Trocknen.

Erkenntnisse zu Händewaschen und -trocknen

Die "Geduldsprobe" vor bisheriger Händetrocknern führt dazu, dass die meisten Menschen ihre Hände nicht richtig trocknen. Unter 35 Jährige sind am ungeduldigsten. Das Forschungsinstitut British Market Research Bureau (BMRB) ermittelte, dass neun von zehn Frauen ihre Hände jedes Mal nach einer Toilettenbenutzung waschen, jedoch nur drei von vier Männern. 78 Prozent geben zu, dass ihre Hände nicht trocken sind, wenn sie die Toilette verlassen. Zwei Drittel der Befragten meinen, Händetrockner erfüllten nicht ihren Zweck. Bisher wird die Luft in öffentlichen Toiletten im Warmlufttrockner erhitzt und auf die frisch gewaschenen Hände geblasen. Jeder Nutzer reibt seine Hände aneinander, um den langwierigen Trocknungsprozess zu beschleunigen, aber Forscher der Charité Berlin setzen dagegen , dass dadurch Bakterien aus tieferen Hautschichten hervor befördert werden.

... mehr zu:
»Innovations-Preis

Feuchte Hände haben ein etwa 1.000fach höheres Risiko der Kreuzkontaminierung als trockene Hände.

Airblade durch "Gastro Innovations-Preis 2008" ausgezeichnet

Die Jury des "Gastro Innovations-Preises 2008" vergab den 1. Preis in der Kategorie Hotel- und Gaststättenausstattungen an den Airblade, überzeugt von der neuartigen Technologie, die statt Hitze die Luft dank eines digitalen Motors auf bis zu 650 km/h beschleunigt und in kleinsten Düsen die Hände "berieselt". Überreicht wurde der Preis vom Ministerpräsidenten Baden-Württembergs Günther Oettinger während der internationalen INTERGASTRA in Stuttgart. Ausgeschrieben wird der Preis von der Messe Stuttgart und des DEHOGA Baden-Württemberg.

Erich Geisser, Geschäftsführer Dyson Deutschland: "Meistens gibt man das Warten vor dem Warmlufttrockner auf, wischt sich die noch feuchten Hände an der Kleidung ab. Dem macht der Airblade ein Ende, in 10 Sekunden trockene Hände."

Andreas Finke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.dyson.com

Weitere Berichte zu: Innovations-Preis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung