Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Babelsberger Medienpreise 2010: Die Nominierten stehen fest.

01.09.2010
Drei Jurys haben in den letzten Tagen an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ die besten Beiträge für die Babelsberger Medienpreise ausgewählt, im 15. Vergabejahr gibt es erstmals auch einen Schauspielpreis.

Im Rahmen der Babelsberger Medienpreise werden folgende vier Preise vergeben: der Förderpreis für den besten Absolventenfilm (Spielfilm), der Förderpreis für den besten Absolventenfilm (Dokumentarfilm), der Erich Kästner-Fernsehpreis, der sich mit Frau Bundesministerin Dr. Kristina Schröder einer prominenten Patin erfreut, und der Schauspielpreis.

Die Preise im Bereich Spielfilm und Erich Kästner-Fernsehpreis werden von der Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten GWFF München gestiftet und im Bereich Dokumentarfilm vom Rundfunk Berlin-Brandenburg – RBB. Der Schauspielpreis wird dieses Jahr zum ersten Mal vergeben und kommt von der Polyphon Berlin mbH. Die Preise werden von den Stiftern zusammen mit der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ vergeben.

Die Auswahl für den Förderpreises für den besten Absolventenfilm (Spielfilm) – dotiert mit 18.000 € - trafen Anna Barbara Kurek (Schauspielerin), Steffi Ackermann (Produzentin) und Jeannette Eggert (Filmemacherin). Aus den zahlreichen Einsendungen nominierten sie die besten drei besten Absolventenfilme:

• "Lebendkontrolle" (Regie: Florian Schewe), Abschlussfilm an der HFF „Konrad Wolf“
• "Am anderen Ende" (Regie: Philipp Döring), Abschlussfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg

• "Dürä" (Regie: Quinn Reimann und Rolf Lang), Abschlussfilm an der Züricher Hochschule der Künste

Außerdem waren diese Juroren für die Nominierung des Schauspielpreises - dotiert mit 7.000 € - zuständig und trafen folgende Wahl:
• Gerdy Zint - "Lebendkontrolle"
• Ursula Werner - "Am anderen Ende"
• Fabian Hinrichs - "Schwerkraft"
Die Nominierungen für den Förderpreis für den besten Absolventenfilm (Dokumentarfilm) – ebenfalls dotiert mit 18.000 € – legten die Jury-Mitglieder Birgit Mehler (Redakteurin), Robert Laatz (Kameramann) und Leopold Grün (Filmemacher) aus den Einreichungen von sieben Hochschulen wie folgt fest:
• "Daniel Schmidt – Le chat qui pense" (Buch/Regie: Pascal Hofmann und Benny Jaberg), Abschlussfilm an der Züricher Hochschule der Küste
• "Beruf Lobbyist – Vom Umfang mit Macht" (Buch/Regie: Oliver Göbel), Abschlussfilm an der DFFB Berlin

• "Holding Still" (Regie: Florian Riegel), Abschlussfilm an der KHM Köln

Die Auswahl für den Erich Kästner Fernsehpreis - mit 25.500 € dotiert - trafen Manuela Lumb (Produzentin), Susann Schimk (Produzentin) und Bernd Sahling (Regisseur) aus 29 Einreichungen von 11 Sendern bzw. Produzenten. Sie nominierten:

• "Die Sendung mit der Maus: Spezial Südafrika" (Produktion: tvision GmbH) – Einreicher WDR
• "Krimi.de Netzangriff" (Produktion: Bavaria Filmverleih- und Produktions-GmbH) –Einreicher SWR

• "Der Kleine und das Biest" (Produktion Studio Soi GmbH & Co. KG) - Einreicher ZDF

Die Preisträger werden bei der feierlichen Verleihung unter der Schirmherrschaft von Berlinale-Direktor Prof. Dieter Kosslick am 24. September 2010 bekannt gegeben.

Medienberichterstatter können sich für die Preisverleihung akkreditieren unter 0331/6202-130/132 oder per e-mail an n.schuebel@hff-potsdam.de

Nina Joana Schübel | idw
Weitere Informationen:
http://www.hff-potsdam.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2017: DFG und BMBF zeichnen vier Forscherinnen und sechs Forscher aus
23.02.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2017: DFG und BMBF zeichnen vier Forscherinnen und sechs Forscher aus

23.02.2017 | Förderungen Preise

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Planeten außerhalb unseres Sonnensystems: Bayreuther Forscher dringen tief ins Weltall vor

23.02.2017 | Physik Astronomie