Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Automechanika Green Directory: Entscheidung über nachhaltige Produkte gefallen

19.08.2010
Erstmals Prämierung der besonders umweltschonenden Lösung im Rahmen der Eröffnung

Die 25 Teilnehmer des grünen Besucherführers „Green Directory“ mit besonders nachhaltigen und emissionsreduzierenden Produkten stehen fest. Der unabhängige Experte Dr. Gerhard Angerer vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat alle 60 Bewerbungen auf ihren Innovationsgehalt und ihre Nachhaltigkeit geprüft. Bei der anschließenden Bewertung der Material- und Ener-gieeffizienz sowie der Emissionsbilanz erfolgte eine Punktevergabe. Die 25 Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl wurden in den Green Directory aufgenommen. Der Besucherführer, in Form einer hand-lichen Broschüre, sowie Hinweise an und in den Hallen in Form eines auffälligen Blattes, leitet die Besucher der Automechanika zu den teilnehmenden Produkten.

Eine Neuheit in diesem Jahr ist die Prämierung des Produkts mit der höchsten Punktzahl. Diesen Sonderpreis erhält der Aussteller AVL DiTEST GmbH aus der Kategorie „Systems“ für das Produkt „AVL Pure Range Extender“. Der AVL Pure Range Extender ist eine modulare, Verbrennungsmotor getriebene Energieversorgung zur Reichweitenerhöhung und Kostenreduktion von E-Fahrzeugen, deren teure Batterie auf den tatsächlichen täglichen elektrischen Fahrbedarf von ca. 50-60 km optimiert wird. Das Range Extender System wird automatisch aktiviert wenn der Batterieladungszustand eine vordefinierte Energiereserve unterschreitet oder wenn das den aktuellen Fahrzeugzustand vorausschauend analysierende Kontroll-system den Aktivierungsbefehl für ein sicheres Erreichen des Fahrzieles gibt.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Eröffnungsfeier der Automechanika am 14. September 2010 (10 Uhr Saal Europa) statt.

Die 25 ausgewählten Teilnehmer und Produkte in den einzelnen Kategorien sind:

Parts

Daimler AG

Mercedes-Benz Original Tauschteile

SKF GmbH

SKF Hybrid Pinion Unit

Herrmanns GmbH

Ersatzteile für Mercedes-Benz Fahrzeuge

Bart Ebben Specialist Citroën Peugeot

Spezialist für gebrauchte Citroën- und Peugeot-Ersatzteile

Volkswagen AG

Wiederaufbereitung von Dieselpartikelfiltersystemen

Ydun s.r.o.

Das Produkt wird zur Automechanika der Öffentlichkeit erstmals exklusiv vorgestellt

K&N Engineering Inc.

K&N High-Flow Tauschluftfilter

TMD Friction Services GmbH

„e-pad“ Belag mit regenerativem Reibungsprinzip

SKF GmbH

SKF-Low-friction X-Tracker

ContiTech Antriebssysteme GmbH

CONTI® UNIPOWER ECO2-FLEX

Systems

AVL DiTEST GmbH

AVL Pure Range Extender

Atlasbx Co. Ltd.

ATLASBX AGM Blei-Säure-Batterie für Fahrzeuge mit Idle-Stop-System

Tuning

Millers Oils Ltd.

Millers Oils ECOMAX

Accessories

Hella KGaA Hueck & Co.

Flat Beam LED Arbeitsscheinwerfer

John Gold International B.V

GC90c

Repair / Diagnostics

STAR EnviroTech

Diagnostic Smoke® Leak Detection

ASNU Corporation Europe LTD

ASNU Diagnose-, Prüf- und Wartungssystem für Benzin-Einspritzer

Robert Bosch GmbH

Partikelmessgerät BEA 080

Michael Köberlein KMWE Werkstatteinrichtung

Duster 3000

Chemplex Automotive Group, Inc.

DYNO-TAB Cooler Coolant™

Service Station & Car Wash

UNITRON Electronics AG

LED Beleuchtungstechnik für Tankstellenbeleuchtung

Kremsmüller Tankstellentechnik GmbH

Stromtankstelle

Dover CR Spol. S.r.o.

OPW Total Vapour Solution™ (OPW TVS)

Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Niedrigenergieanlage

Faritec GmbH & Co. KG

Regenwasser ASC-Verfahren

Claudia Cermak | Messe Frankfurt
Weitere Informationen:
http://www.automechanika.com
http://www.messefrankfurt.com

Weitere Berichte zu: AVL Automechanika DiTEST Green IT Prämierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.
24.04.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht EU-Förderung in Millionenhöhe für Regensburger Wissenschaftler
21.04.2017 | Universität Regensburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen

25.04.2017 | HANNOVER MESSE

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen

Pharmacoscopy: Mikroskopie der nächsten Generation

25.04.2017 | Medizintechnik