Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausgezeichnet: Kultur.Forscher! gewinnen Innovationspreis

02.03.2010
2200 Schüler auf Kulturexpedition / PwC-Stiftung fördert Schulen mit über 1,3 Mio. Euro / Langfristige Kooperationen und nachhaltige Effekte

Das Förderprogramm "Kultur.Forscher!" wurde heute mit dem Innovationspreis "Ort im Land der Ideen 2010" ausgezeichnet, der im bundesweit ausgetragenen Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" verliehen wird.

Das gemeinsam von der PwC-Stiftung Jugend - Bildung - Kultur und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in acht deutschen Städten getragene Programm ermöglicht über 2200 Schülern ihre kulturelle Lebenswelt selbstständig forschend zu entdecken und zu hinterfragen.

"Ich freue mich, dass unsere Stiftung mit 'Kultur.Forscher!' einen herausragenden Ort im Land der Ideen schaffen konnte", sagt Hans Wagener, Sprecher des Vorstands der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. "Mit 'Kultur.Forscher!' unterstützen wir Kinder und Jugendliche dabei, sich ihren persönlichen Zugang zur Kultur zu erobern und ihre Urteilskraft zu schärfen. So tragen wir dazu bei, die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler zu entwickeln und helfen ihnen, ein Stück eigenverantwortlicher durchs Leben zu gehen."

Mit jeweils drei Schulen aus Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Rostock und Stuttgart nehmen derzeit insgesamt 24 Schulen am Programm teil. Von März 2009 bis Juli 2011 sind fast 2200 Schülerinnen und Schüler sowie rund 260 Lehrkräfte mit über 130 außerschulischen Partnern auf Kultur-Expedition. Die PwC-Stiftung fördert "Kultur.Forscher!" mit insgesamt über 1,3 Millionen Euro.

Neugierig Fragen stellen und Antworten finden

Als "Kultur.Forscher!" setzen sich Kinder und Jugendliche unterstützt durch Wissenschaftler, Künstler und Praktiker auf unterschiedlichsten Wegen mit ihrer Umwelt auseinander. Dabei begeben sie sich auf Entdeckungsreise, fragen z. B. danach, warum das Berliner Stadtschloss wieder aufgebaut wird, setzen sich kritisch mit Casting-Shows auseinander oder schreiben und inszenieren ein Theaterstück. Am Ende der Projekte stehen viele neue offene Fragen.

"Kultur.Forscher!" fördert gezielt neue Ansätze selbstentdeckenden Lernens und setzt dabei auf langfristige Kooperationen mit außerschulischen Partnern, die über den Programmzeitraum hinaus bestehen bleiben. Bei der Umsetzung ihrer Projektidee werden die Teams aus Schule und außerschulischem Experten wissenschaftlich beraten und mit Fortbildungen sowie einem dichten Netzwerk von Kooperationspartnern unterstützt. Zusätzlich erhält jede Schule ein Projekt-Budget von bis zu 5.000 Euro pro Kalenderjahr.

Weitere Informationen zum Programm "Kultur.Forscher!" sind im Internet abrufbar unter: www.kultur-forscher.de

Stefan Bießenecker | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kultur-forscher.de
http://www.pwc.de

Weitere Berichte zu: Innovationspreis Kultur.Forscher! PwC-Stiftung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics