Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auftakt zum Gründungswettbewerb start2grow 2010

27.04.2010
  • Offizieller Startschuss fällt am 10. Mai im ThyssenKrupp Info-Center Dortmund
  • Wettbewerb für Gründer aus allen Branchen setzt technologische Schwerpunkte
  • Anmeldung bereits möglich unter www.start2grow.de

Viele Menschen haben den Traum, ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Der Gründungswettbewerb start2grow unterstützt sie dabei, ihn Realität werden zu lassen.

Mit einer Auftaktveranstaltung startet er am Montag, dem 10. Mai 2010, ab 19 Uhr im ThyssenKrupp Info-Center Dortmund in die diesjährige Runde. Der Wettbewerb ermöglicht angehenden Jungunternehmern, ihr Geschäftskonzept mit Unterstützung von Experten schnell und fundiert in die Tat umzusetzen. Teilnehmen kann jeder, der eine zündende Idee für ein innovatives Produkt oder eine Dienstleistung hat.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung informiert start2grow-Teamleiter Jörg Dannenberg über den genauen Ablauf des Wettbewerbs sowie die Rahmenbedingungen und die Inhalte. Der überregional ausgerichtete Gründungswettbewerb start2grow 2010 steht Teilnehmern aus allen Branchen offen. Schwerpunkte bilden die Informationstechnologien sowie die Neuen Technologien, also etwa die Mikro-/Nano-, die Bio- und die Effizienztechnologie.

Zudem bietet die Veranstaltung allen Teilnehmern die Gelegenheit, mit den Experten aus dem start2grow-Netzwerk ins Gespräch zu kommen, die sie in den kommenden Monaten mit Rat und Tat unterstützen. Rund 700 Fachleute aus den unterschiedlichsten Branchen stellen in dem Netzwerk ehrenamtlich ihr Wissen zur Verfügung, bringen ihre berufliche Erfahrung ein und geben fachliche Expertisen. "Viele ehemalige Teilnehmer engagieren sich als mittlerweile als Coaches", berichtet Dannenberg. "Wer selbst den Schritt in die Selbstständigkeit gemeistert hat, der weiß genau, wie wichtig die Unterstützung durch erfahrene Experten ist."

Als Ergänzung zu den regelmäßigen Coachingabenden, die Gelegenheit zum Networking bieten, finden 2010 erstmals sogenannte Branchen-Specials statt. Diese Veranstaltungen richten sich speziell an technologieorientierte Gründer und rücken die technologischen Schwerpunkte von start2grow, die Informationstechnologien und die Neuen Technologien, in den Mittelpunkt.

Rund ein halbes Jahr haben die Teilnehmer im Rahmen des Wettbewerbs Zeit, ihre Ideen in tragfähige Konzepte umzusetzen. Eine Menge Arbeit - die sich allerdings lohnt: Auf die Gewinner warten hohe Preisgelder sowie Sachpreise. Zudem werden zwei Sonderpreise "Neue Technologien" und "Informationstechnologien" vergeben.

Die Anmeldung zum Wettbewerb ist im Internet unter www.start2grow.de möglich, die Teilnahme ist kostenfrei. Angemeldete Teilnehmer haben auch im Vorfeld der Auftaktveranstaltung bereits die Möglichkeit, das start2grow-Netzwerk zu nutzen.

Über start2grow

start2grow ist Teil des dortmund-project. Das dortmund-project ist die Initiative für den Technologiestandort Dortmund. Seit 2000 bündelt es mit breiter Akzeptanz die Kräfte aus Stadt, Wirtschaft und Wissenschaft in einem starken Netzwerk. Das Projekt, in einzelnen Teilthemen durch EU-Fördermittel unterstützt, fokussiert sich auf die Zukunftsbranchen Logistik, Informations-, Mikro-/Nano- und Biotechnologie. Das dortmund-project ist ein Teilbereich der Wirtschaftsförderung Dortmund.

Presse-Kontakt:
Pascal Ledune
Pressesprecher des dortmund-project
Töllnerstr. 9-11
44122 Dortmund
Tel.: 0231 / 50 29200
Fax: 0231 / 50 23717
Mail: pascal.ledune@stadtdo.de

Pascal Ledune | dortmund-project
Weitere Informationen:
http://www.start2grow.de
http://www.dortmund-project.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Signal-Shaping macht Bits und Bytes Beine
23.11.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht CAU-Wissenschaftlerin erhält EU-Förderung zur Entwicklung neuer Implantate
22.11.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie