Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

And the winners are...

28.07.2009
Auszeichnung der zehn Bestplatzierten aus Phase 1 des start2grow-Gründungswettbewerbs Informationstechnologien 2009

Eine Menge Arbeit haben die diesjährigen Teilnehmer des start2grow-Gründungswettbewerbs Informationstechnologien bereits hinter sich. Am gestrigen Montagabend wurden einige für ihre Mühen ganz besonders belohnt: Im TechnologieZentrumDortmund (TZDO) prämierte die Gründungsinitiative start2grow die zehn besten Businesspläne aus Phase 1 mit jeweils 2.500 Euro.

Die Bandbreite der prämierten Geschäftsideen reichte vom webgestützten Redaktionssystem für Jedermann über einen Lebensmittel Online Shop und einen virtuellen Plattenladen bis hin zur Software-Lösung für die grafische Modellierung von Geschäftsprozessen. Insgesamt 67 Konzepte hatten die Teilnehmer in diesem Jahr eingereicht, aus denen die zehn vielversprechendsten ausgewählt wurden. "Oft steckt hinter den Konzepten eine vermeintlich simple, aber umso überzeugendere Idee", so der Teamleiter von start2grow Jörg Dannenberg. "Mit den start2grow-Wettbewerben helfen wir den angehenden Gründern dabei, sie erfolgreich in die Tat umzusetzen."

In Phase 1 des Wettbewerbs ging es für die Teilnehmer zunächst darum, einen grundlegenden Businessplan zu erarbeiten. In der anschließenden zweiten Phase haben sie jetzt die Gelegenheit, daraus einen fundierten Businessplan zu entwickeln. Teilnehmen können auch Jungunternehmer, die bei der ersten Phase nicht dabei waren. Noch bis zum 24. August können sie ihre ausgearbeiteten Pläne einreichen. Im Oktober findet dann die feierliche Abschlussveranstaltung des Gründungswettbewerbs Informationstechnologien statt. Die Anmeldung ist jederzeit unter www.start2grow.de möglich.

Die zehn Gewinner aus Phase 1 des start2grow-Gründungswettbewerbs Informationstechnologien 2009 in alphabetischer Reihenfolge:

Teamname: BLUEfolders
Effizientes Dateimanagement, flexible Dateiorganisation, logische Strukturierung des Datenbestandes nach individuellen Bedürfnissen - das ist BLUEfolders. Mit dieser Software kann der komplette Datenbestand jederzeit dem aktuellen Bedarf entsprechend neu geordnet anzeigt werden. Die Software ist schnell, leicht zu bedienen und optisch ansprechend gestaltet.
Teamname: bookpecker
bookpecker - Das webgestützte Redaktionssystem für Jedermann ermöglicht die gemeinschaftliche Erstellung von Büchern mit Hilfe von maßgeschneiderten PC-Anwendungen und Autorenvorlagen für besondere Anlässe der Kunden: Geschenkbücher zu Geburtstagen und Hochzeiten, Jahrbücher zu Schulabschlüssen und Klassentreffen sowie Chroniken zu Familien- und Stadtgeschichten.
Teamname: Cobocards
Cobocards ist ein virtueller Karteikartentrainer, der kollaborativ genutzt werden kann und dessen intelligenter "never-forget"-Algorithmus in Zusammenarbeit mit einer SMS-Benachrichtigung dafür sorgt, dass ein Vergessen der Lerninhalte fast ausgeschlossen wird.
Teamname: DeepBoutique
DeepBoutique ist virtueller Plattenladen, digitaler Distributor und soziales Netzwerk für elektronische Musik. DJs, Clubber, Künstler, Labels, Fans und Aktivisten der Szene kommen hier zusammen, um ihre Lieblingsmusik zu entdecken, zu hören, zu kaufen und über sie zu diskutieren.
Teamname: froodies
froodies ist ein Lebensmittel Online Shop in Dortmund. Kunden können ihren Supermarkt-Einkauf einfach und bequem rund um die Uhr online auf www.froodies.de erledigen und erhalten Ihre Bestellung schnell und zuverlässig zur Wunschzeit nach Hause geliefert. Dadurch sparen sie Zeit und ihnen werden Einkaufsstress und mühsames Schleppen abgenommen.
Teamname: PressInvest
PressInvest ist ein vertikaler Marktplatz für alle Beteiligten der grafischen Industrie. PressInvest ermöglicht erstmals den direkten Handel gebrauchter Maschinen und bietet alle technologischen Informationen und Services hierzu. Durch die einzigartige Bündelung von Erlösmodellen werden alle Marktteilnehmer - Druckereien, Händler, Hersteller, Zulieferer, Serviceanbieter - weltweit eingebunden.
Teamname: Signavio GmbH
Die Signavio GmbH bietet eine Software-Lösung für die grafische Modellierung von Geschäftsprozessen. Die Krankenkasse AOK berechnet damit ihren Personalbedarf und optimiert Prozesse über Landesgrenzen hinweg. Aber auch kleine Unternehmen profitieren von der webbasierten Lösung und dem attraktiven Mietmodell. Die Signavio GmbH ist Technologieführer im Bereich kollaborativer Prozessgestaltung.
Teamname: TRIGUIDO - Deine Reise findet Dich!
Ausgehend vom Reisewunsch und der Zuordnung zu Reiseanbietern setzt TRIGUIDO den Kompetenzvertrieb von Reisen im Internet um. Zusätzlich wird der Reiseprozess von der Inspiration über die Beratung bis hin zur Dokumentation unterstützt. Zu ihrem Reisewunsch erhalten Reisende konkrete Vorschläge von spezialisierten Reiseanbietern. Die Reiseanbieter zahlen TRIGUIDO Provision.
Teamname: VoidBox
VoidBox entwickelt und vertreibt anspruchsvolle Strategiespiele, die online im Internetbrowser, zum Beispiel Internet Explorer oder Firefox, gespielt werden. Browserspiele benötigen weder eine Installation noch einen Download und belegen daher keinerlei Speicherplatz auf der Festplatte des Spielers. Jeder Internetnutzer kann nach einer kurzen Onlineregistrierung sofort mit dem Spiel beginnen.
Teamname: viality
viality ist eine Full-Service-Agentur, die sich auf die Produktion und Entwicklung nachhaltiger und innovativer 3D-Informations- und Marketingsysteme spezialisiert hat. Ziel ist es, durch die eigenen Entwicklungen Geoinformationssysteme (GIS) massenmarkttauglich und diese zu einem sinnvollen Instrument zur Förderung des Informationsflusses zwischen den Menschen zu machen.
Presse-Kontakt:
Pascal Ledune
Pressesprecher des dortmund-project
Töllnerstr. 9-11
44122 Dortmund
Tel.: 0231 / 50 29200
Fax: 0231 / 50 23717
Mail: pascal.ledune@stadtdo.de

Pascal Ledune | crossrelations.de
Weitere Informationen:
http://www.dortmund-project.de
http://www.start2grow.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht 31,5 Millionen Euro für Forschungsinstitute der Innovationsallianz Baden-Württemberg (InnBW)
20.04.2018 | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

nachricht Der Herr der Magnetfelder: EU verleiht HZDR-Forscher begehrte Forschungsförderung in Millionenhöhe
12.04.2018 | Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics