Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AMA Innovationspreis 2013: Jetzt bewerben

15.10.2012
AMA Fachverband für Sensorik sucht marktrelevante Innovationen

Der AMA Fachverband für Sensorik (AMA) schreibt den AMA Innovationspreis 2013 aus. Gesucht werden innovative Forschungs- und Entwicklungsleistungen mit erkennbarer Marktrelevanz aus den Bereichen Sensorik und Messtechnik.

Bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklerteams mit neuen, herausragenden Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Der AMA Innovationspreis ist mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert, im kommenden Jahr wird erstmals zusätzlich ein Sonderpreis "Junges Unternehmen" vergeben. Einsendeschluss für alle Bewerbungen ist der 21. Januar 2013.

Der AMA Innnovationspreis wird seit 13 Jahren für außergewöhnliche Forschungs- und Entwicklungsleistungen verliehen und gehört zu den renommiertesten Preisen in der Sensorik und Messtechnik. Das Besondere: Geehrt werden Entwickler und Entwicklerteams und nicht die Institutionen dahinter.

Im Jahr 2012 wurden erstmals mehr als 70 Bewerbungen aus der ganzen Welt in einer Broschüre des Fachverbandes veröffentlicht. "Mit der Veröffentlichung der innovativen und hochkarätigen Bewerbungen werden wir unserem Verbandsanspruch gerecht, Wissenschaft und Forschung enger mit der Industrie zu verbinden", sagt AMA-Geschäftsführer Thomas Simmons. "Alle Bewerbungen werden einer breiten Öffentlichkeit präsentiert und die Industrie erhält mit der Broschüre einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Sensorik und Messtechnik."

Die Jury des AMA Innovationspreises setzt sich zusammen aus ausgewiesenen Branchenexperten von Hochschulen, Instituten und Unternehmen. Gemeinsam beurteilen sie die Bewerbungen im Hinblick auf die wissenschaftliche Leistung und die bestehenden Marktchancen. "Jedes Jahr erhalten wir hervorragende, innovative und marktrelevante Bewerbungen aus der ganzen Welt", weiß der Juryvorsitzende Professor Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes.

"Darunter sind viele interessante Entwicklungen gerade auch von jungen, innovativen Unternehmen, die manchmal jedoch nicht die Entwicklungstiefe etablierter Institutionen erreichen. Daher loben wir 2013 unter den jungen Unternehmern erstmals einen Sonderpreis aus. Wir laden den oder die Gewinner in dieser Sonderkategorie ein, ihre Entwicklung kostenfrei auf der Fachmesse SENSOR+TEST im Mai 2013 einem ausgewiesenen Fachpublikum zu präsentieren. Wir sind davon überzeugt, dass das gerade für ein junges Unternehmen eine erhebliche Marketingunterstützung darstellt."

Für den AMA Innovationspreis 2013 bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklerteams aus der ganzen Welt. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen stehen auf Deutsch und Englisch kostenfrei auf der AMA-Homepage http://www.ama-sensorik.de zur Verfügung.

Einsendeschluss ist der 21. Januar 2013. Die Nominierungen werden auf der AMA Jahrespressekonferenz im Februar 2013 bekannt gegeben, die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Eröffnungsfeier der SENSOR+TEST am 14. Mai 2013 in Nürnberg.

Aussender: AMA Fachverband für Sensorik e.V.
Ansprechpartner: Pascale Taube
E-Mail: taube@ama-sensorik.de
Tel.: 030 2219 0362 20

Pascale Taube | pressetext
Weitere Informationen:
http://www.ama-sensorik.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung