Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Absolventen der Fachhochschule Frankfurt erhalten den Hans-Messer-Preis 2009 der IHK Frankfurt am Main

04.02.2010
Zwei Absolventen der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) wird am 8. Februar 2010 der Hans-Messer-Preis 2009 verliehen.

Sie erhalten ihn als Anerkennung für herausragende Studien- und Prüfungsleistungen. Die Auszeichnung wird von der Frankfurter Industrie- und Handelskammer (IHK) vergeben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 6.000 Euro und geht zu gleichen Teilen an die beiden Preisträger.

Der Preis geht an Anika Schick, Diplom-Absolventin des Fachbereichs 1: Architektur o Bauingenieurwesen o Geomatik der FH FFM. In ihrer Abschlussarbeit setzte sie sich mit der "zuverlässigen Bemessung von Lärmschutzwänden entlang von viel befahrenen Eisenbahnstrecken" auseinander. "Hier gab es in den letzten Jahren durchaus spektakuläre Schadensfälle. Es gelang ihr, zwei stark unterschiedlich aufwändige Verfahren hinsichtlich ihrer Praxistauglichkeit zu analysieren und zu bewerten", lobt Kurt Kliesch, der die Arbeit als Professor betreut hat.

Matthias Heerd, Diplom-Absolvent des Fachbereichs 3: Wirtschaft und Recht, ist ebenfalls Preisträger. In seiner Abschlussarbeit verglich er "den wichtigsten deutschen Luftverkehrsstandort Frankfurt am Main mit Dubai, dem wichtigsten Standort im mittleren Osten, im Hinblick auf die weltweite Nachfrage an Luftverkehrsdienstleistungen im Rahmen der immer weiter voranschreitenden Globalisierung", so Heerd im Vorwort seiner Diplomarbeit. Als Professorenduo haben Johannes Schulz-Spathelf und Yvonne Ziegler die Arbeit betreut.

Der Preis wird jährlich zu Ehren des langjährigen IHK-Präsidenten Hans Messer vergeben. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der 13. Hans-Messer-Lecture.

Preisverleihung: 8. Februar 2010, 17 Uhr, im Lichthof der IHK, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Sarah Blaß | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-frankfurt.de

Weitere Berichte zu: Hans-Messer-Preis IHK Preisträger

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie