Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

40. Lebensmittelchemikertag - Auszeichnungen für Lebensmittelchemiker

12.09.2011
Die Lebensmittelchemische Gesellschaft, Fachgruppe in der Gesellschaft Deutscher Chemiker, vergibt anlässlich des 40. Deutschen Lebensmittelchemikertages in Halle am 13. September 2011 Auszeichnungen für herausragende Leistungen.

Die Joseph-König-Gedenkmünze, für besondere Verdienste um wissenschaftliche Entwicklung und Förderung der Anerkennung der Lebensmittelchemie, erhält Professor Dr. Alphons G.J. Voragen, Universität Wageningen. Chem.-Dir. Helmut Streit, Wackernheim, wird die Adolf-Juckenack Medaille für Verdienste um den Berufsstand der Lebensmittelchemiker verliehen. Mit dem Gerhard-Billek-Preis für die beste Dissertation im Fach Lebensmittelchemie wird Dr. Dominik Durner, Neustadt/Weinstraße, ausgezeichnet.

Professor Dr. Alphons G.J. Voragen ist einer der weltweit anerkanntesten Forscher auf dem Gebiet der Strukturaufklärung komplexer Kohlenhydrate und Proteine. In seinem Institut für Lebensmittelchemie wurden bahnbrechende neue analytische Methoden entwickelt, die heute weltweit als Standardmethoden eingesetzt werden. Damit hat Voragen neue wissenschaftliche Erkenntnisse in einzigartiger Weise in die Praxis umgesetzt. Überdies hat er den internationalen Studiengang „Lebensmittelwissenschaften“ initiiert. Er war Mitglied zahlreicher wichtiger nationaler und internationaler wissenschaftlicher und administrativer Gremien, in denen er viele positive Spuren hinterlassen hat. In Halle wird er mit der 7.500 Euro dotierten Joseph-König-Gedenkmünze für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Die Adolf-Juckenack-Medaille wird an Persönlichkeiten verliehen, die durch ihren jahrelangen persönlichen Einsatz in wichtigen Positionen und durch ihre Tätigkeit den Berufsstand der Lebensmittelchemiker gefördert haben. Chem.-Dir. Helmut Streit, bis zu seiner Pensionierung tätig im Institut für Lebensmittelchemie und Arzneiprüfung in Mainz, erhält die Medaille insbesondere für die Verdienste in seiner Funktion als langjähriger Vorsitzender und stell-vertretender Vorsitzender des Bundesverbandes der Lebensmittelchemiker im öffentlichen Dienst.

Dr. Dominik Durner, Dienstleistungszentrum Ländliche Regionen Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie, erhält den mit 2.000 Euro dotierten Preis für seine Dissertation „Mikrooxygenierung von Rotweinen“. Durner hat in seiner Promotion sensorische Veränderungen identifiziert, die zugrundeliegenden chemischen Prozesse aufgeklärt und einen reproduzierbaren Einsatz von Sauerstoff während der Rotweinbereitung geliefert. Damit kann eine sichere Erzeugung definierter Rotweinstile aus stark schwankenden Ausgangsqualitäten ermöglicht werden.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) gehört mit annähernd 30.000 Mitgliedern zu den größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. Sie unterhält 27 Fachgruppen und Sektionen. Mit fast 3.000 Mitgliedern ist die Lebensmittelchemische Gesellschaft die größte Fachgruppe in der GDCh. Sie veranstaltet mit dem Deutschen Lebensmittelchemikertag die zentrale Jahrestagung der Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemiker in Deutschland. Mehr als 500 Wissenschaftler aus der Wirtschaft sowie aus Behörden, Handelslaboratorien, Hochschulen oder anderen Forschungseinrichtungen treffen sich hier, um die Weiterentwicklung ihrer Wissenschaft in Vorträgen und Postern vorzustellen und zu diskutieren.

Dr. Renate Hoer | GDCh
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung