Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3M für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013 nominiert

24.09.2013
Sonderpreis für „Ressourceneffizienz“
Der Multitechnologiekonzern 3M kann erneut auf eine Auszeichnung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis hoffen. Nach seiner Nominierung im Jahr 2011 in der Kategorie „Nachhaltigste Zukunftsstrategien“ ist das Unternehmen in diesem Jahr einer von drei Aspiranten auf den Sonderpreis für Ressourceneffizienz.

Diese neue Preiskategorie prämiert Unternehmen, die durchgängig erfolgreich Maßnahmen zur Ressourcenschonung, Rohstoff- und Energieeffizienz sowie innovative Recycling- und Kreislaufkonzepte etabliert haben. „Für die 3M Deutschland GmbH ist Ressourcenschonung ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie.

Ehrgeizige Ziele definieren Einsparpotenziale, Neuentwicklungen beziehen in vorbildlicher Weise Rohstoffeinsparungen ein und sollen – wo immer möglich – die Kunden in die Lage versetzen, ihrerseits effizienter zu wirtschaften“, kommentierte die Jury die Nominierung. Neben 3M sind auch die Firma ebm-papst, Hersteller von Ventilatoren für Rechner, sowie das Heiztechnik-Unternehmen Viessmann Group Anwärter auf den Sonderpreis.

Ressourceneffizient dank 3P-Umweltprogramm

„Der verantwortliche Umgang mit unseren Ressourcen ist seit langem in unseren Unternehmenswerten verankert. Im Rahmen unseres 3P-Programms etwa kümmern wir uns seit 1975 um die Verbesserung der eigenen Ressourceneffizienz, indem wir Umweltbelastungen von vornherein vermeiden, anstatt diese nachträglich zu beheben. Und wir entwickeln kontinuierlich neue Produkte und Lösungen, die auch unseren Kunden helfen, ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Deshalb freut mich die Nominierung in dieser Kategorie ganz besonders“, so Reza Vaziri, Vorsitzender der Geschäftsführung der 3M Deutschland GmbH. Das 3P-Programm steht für „Pollution Prevention Pays“ („Umweltschutz zahlt sich aus“).

Über den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen jeder Größe und Branche aus, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Knapp 600 Firmen haben sich in diesem Jahr am Wettbewerb beteiligt. Die diesjährigen Sieger werden am 22. November 2013 in Düsseldorf bekanntgegeben. Die Auszeichnung ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung , dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Eine Jury renommierter Experten aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Gesellschaft entscheidet über die Nominierten und Gewinner, darunter Prof. Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Prof. Dr. Gesine Schwan sowie Prof. Dr. Edda Müller.


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.3M.de/Erfindungen


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Anja Ströhlein | 3M Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.3M.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

nachricht Zweimal Gold beim Architects’ Darling Award 2016 für dormakaba
28.11.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik