Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10.000 Euro für gute Ideen

29.06.2011
Innovationspreis 2011 für Nord –West - Brandenburg ausgeschrieben

Ein Effizienter Abtransport von Holz aus dem Wald, beheizbare Motorradreifen zur Verbesserung der Bodenhaftung und die Entwicklung eines Feststoffbrenners für die vollautomatische Verbrennung von Holzpellets – das waren im vergangenen Jahr die Siegerprojekte beim Wettbewerb „Innovative Lösung praxisnaher Probleme in Brandenburg“. Jetzt ist der diesjährige Wettbewerb angelaufen.

Der Innovationspreis wird 2011 zum 10. Mal ausgeschrieben und richtet sich erneut an junge Beschäftigte, Unternehmer und Jugendliche in Nord-West-Brandenburg (von Teltow-Fläming bis zur Prignitz und zur Uckermark). Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern winken für ihre eingereichten Ideen, Projekte und Entwicklungen – dank der Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren – in diesem Jahr erstmalig Siegprämien von insgesamt 10.000 Euro. Davon wird wieder, wie im vergangenen Jahr, ein Sonderpreis mit 500 Euro für Existenzgründer mit einer innovativen Geschäftsidee verliehen.

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 27. Oktober 2011 in schriftlicher Form bei der Fachhochschule Brandenburg (FHB) einzureichen. Nähere Informationen zur Wettbewerbsausschreibung finden sich im Internet auf „www.fh-brandenburg.de/innovationspreis.html“ oder können bei FHB Transfer angefordert werden: Telefon (03381) 355-122, E-Mail „transfer@fh-brandenburg.de“. Die feierliche Prämierung der Sieger wird am 24. November 2011 im Audimax der FH Brandenburg stattfinden.

Der Innovationspreis soll Schüler, Studierende, junge Unternehmer und junge Beschäftigte motivieren, im Zusammenwirken mit regionalen Unternehmen innovatives Denken und Handeln in der betrieblichen Praxis zu stärken und zu verankern. Die Innovationen sollen möglichst auf die für das Land Brandenburg typischen kleinen und mittleren Unternehmen (ein bis 250 Mitarbeiter) zugeschnitten sein.

Als Sponsoren des Innovationspreises 2011 beteiligen sich: Bebra Gesellschaft für Verwaltungsentwicklung mbH, Autohaus„Mothor“, BEFA Belziger Fahrzeugbau, Brandenburger Bank Volks-bank-Raifeisenbank eG, Glatfelter Falkenhagen GmbH (Pritzwalk), Creditreform Branden-burg/Havel Wolfram KG, Hüffermann Transportsysteme GmbH (Neustadt/Dosse), Ingenieurbüro für Fahrzeugtechnik Dr. Jörg Vogler (Potsdam), RFT kabel Brandenburg GmbH, Werbe Rusch, Zahnradwerk Pritzwalk GmbH, ZF Getriebe GmbH, fqg Transfergesellschaft mbH (Stendal), Röhll Munitionsbergung GmbH, Metallbau Windeck GmbH, REMONDIS GmbH & Co. KG (Region Ost), Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH, Förderverein der Wirtschaftsjunioren.

Der Innovationspreis 2011 wird koordiniert vom FHB-Transfer an der Fachhochschule Brandenburg.

Stefan Parsch | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-brandenburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student
24.11.2017 | Universität des Saarlandes

nachricht Signal-Shaping macht Bits und Bytes Beine
23.11.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie