Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verbesserung der Energieeffizienz von Kläranlagen

12.07.2011
Das Team um Prof. Dr. Andrea Heilmann, Leiterin des Fachgebiets Umwelttechnik/Umweltmanagement am Wernigeröder Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz, konnte in Kooperation mit dem Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode den Betrieb der Kläranlage Silstedt verbessern.

Durch das Projekt „Untersuchung zur Optimierung einer Kläranlage unter Berücksichtigung der Ablaufwerte nach Wasserrahmenrichtlinie“ wurde deutlich, dass trotz höherer Anforderungen an die Reinigungsleistung Energieeinsparungen möglich sind. Dies konnte nun mit Hilfe eines speziellen Computer-Simulationsprogramms erreicht werden, das die biologischen Prozesse der Anlage unter Berücksichtigung des tatsächlichen Abwasseranfalls berechnet.

„Im Ergebnis der Analyse wurden Gebläse ausgetauscht und deren Regelung für die Belüftung, d.h. die Einstellung der optimalen Luftmenge in Abhängigkeit vom anfallenden Abwasser und den vorhandenen Mikroorganismen, angepasst“, berichtet Heilmann, „der Energieverbrauch der Kläranlage konnte dadurch bereits um 248.000 kWh pro Jahr - also um 10% - gesenkt werden. Diese Einsparung entspricht dem Jahresverbrauch von ca. 100 Haushalten“, so die Wissenschaftlerin weiter. Damit leistet die Kläranlage einen Beitrag zum Klimaschutz und zur nachhaltigen Entwicklung in der Region.

Die erfolgreiche Optimierung ist ein Fallbeispiel im Rahmen der „Indikatoren-gestützten Bewertung regionaler Nachhaltigkeitsprojekte“, diese wird im Kompetenzzentrum Informations- und Kommunikationstechnologien/Tourismus/Dienstleistungen der Hochschule Harz umgesetzt und vom zuständigen Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. Ziel ist es, kleine und mittelgroße Unternehmen dabei zu unterstützen, die unternehmensbezogene Nachhaltigkeit zu verbessern und zu bewerten.

Neben der Optimierung der Energieeffizienz legt die Hochschule Harz in Forschung und Lehre auch einen Fokus auf den Einsatz erneuerbarer Energien. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen am Fachbereich Automatisierung und Informatik vermittelt dazu fundiertes, anwendungsorientiertes Wissen auf technischen sowie betriebswirtschaftlichen Gebieten.

Insbesondere die Vertiefungsrichtungen Automatisierungstechnik und Erneuerbare Energien bieten Studierenden dabei frühzeitig die Möglichkeit in aktuelle Forschungsarbeiten einbezogen zu werden. Der Studiengang ist zulassungsfrei, Bewerbungen zum Wintersemester sind bis zum 31. August 2011 möglich.

Informationen zum Studienangebot sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung sind stets aktuell unter http://www.hs-harz.de zu finden.

Andreas Schneider | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-harz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht IT-Kühlung: So schaffen Kleinbetriebe den Sprung in die IT-Profiliga
23.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Plug & Play: Drei auf einen Streich
29.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ionen gegen Herzrhythmusstörungen – Nicht-invasive Alternative zu Katheter-Eingriff

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik