Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDE|FNN: Für ein ausgereiftes Intelligentes Messsystem

16.06.2016

Infotag „Intelligente Messsysteme vor dem Rollout“ des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN) in Berlin.

- Koordinierte Testphase erfolgreich angelaufen
- Branche nutzt Wartezeit auf Digitalisierungsgesetz für weitere Rollout-Vorbereitungen


Das künftige intelligente Messsystem kann weit mehr, als nur den Stromverbrauch messen.

Bildnachweis: VDE|FNN

Die Vorbereitungen auf den Rollout des intelligenten Messsystems für Deutschland laufen auf Hochtouren. Gleichzeitig wartet die Branche auf das angekündigte Gesetz zur „Digitalisierung der Energiewende“. Das ist das Fazit des heutigen Infotags „Intelligente Messsysteme vor dem Rollout“ des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN) in Berlin.

„Die Branche hat zuletzt weitere Lücken zur Vorbereitung des Rollouts dieser neuen Infrastruktur geschlossen“, so Peter Zayer, Vorsitzender des Lenkungskreises „Zähl- und Messwesen“ bei VDE|FNN. So hat VDE|FNN zuletzt das Lastenheft „Smart-Meter-Gateway“ in der Version 1.0 verabschiedet. Damit ist die Grundlage für interoperable und austauschbare Gateways gelegt, die als Kommunikationsmodul des neuen Messsystems eine Schlüsselrolle spielen.

Auch von der durch die VDE|FNN-Experten koordinierten Testphase gab es einen ersten Zwischenstand. Seit März 2016 laufen Labortests, bei denen die 16 beteiligten Netzbetreiber, Energieversorger und Dienstleister die verfügbaren Produkte auf Alltagstauglichkeit prüfen. Getestet werden dabei alle sechs verfügbaren Modelle digitaler Zähler sowie sechs Smart-Meter-Gateways, die nach VDE|FNN Standard gebaut sind.

In der datenbankgestützten Testumgebung sind derzeit 174 Testfälle angelegt und davon 99 zum Test freigegeben. Diese orientieren sich am Lebenszyklus des intelligenten Messsystems und reichen vom allerersten Testfall „Geräte und Zubehör auswählen“ über die Inbetriebnahme bis hin zur Entsorgung.

Aufgrund der hohen Zahl der Testfälle und Kombinationen zwischen den verschiedenen Geräten zeigte sich, dass die Tests mehr Zeit benötigen, als zunächst angenommen. Daher liegt derzeit noch keine ausreichend große Zahl von Testergebnissen vor, um daraus allgemeine Rückschlüsse auf den Entwicklungsstand der Geräte und Prozesse ziehen zu können. Die Tests laufen mit hoher Intensität weiter. Mit ersten öffentlich verfügbaren Ergebnissen der Labortests ist zum Jahresende 2016 zu rechnen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeiten bei VDE|FNN ist das Thema „Steuern mit dem intelligenten Messsystem“. Nach den Plänen des Gesetzgebers sollen mehrere Marktrollen über das intelligente Messsystem Erzeugungsanlagen steuern können. Für einen sicheren Betrieb muss klar sein, wer wann die Anlagen steuert. Netzbetriebliche Anforderungen müssen in kritischen Situationen Vorrang haben.

VDE|FNN erarbeitet dazu ein Architekturkonzept zu einer zentralen Koordinierungsfunktion auf Betriebsebene und plant die Veröffentlichung bis Ende des Jahres. Gleichzeitig ist klar: Der Fokus beim Steuern mit dem intelligenten Messsystem liegt auf der Niederspannung. VDE|FNN setzt sich dafür ein, bei Anlagen in der Hoch- und Höchstspannung weiter auf die bewährte Fernwirktechnik zu setzen.

Der Infotag schließt eine Lücke im Veranstaltungskalender 2016, da der Leitkongress „Zählen Messen Prüfen“ (ZMP) des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE traditionell nur in ungeraden Jahren stattfindet. Die nächste ZMP findet am 10. und 11. Mai 2017 in Leipzig statt.

Über das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN):
Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN) entwickelt die Stromnetze vorausschauend weiter. Ziel ist der jederzeit sichere Systembetrieb bei steigender Aufnahme von Strom aus erneuerbaren Energien. Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE macht innovative Technologien in Form von VDE-Anwendungs¬regeln und technischen Hinweisen schnell alltagstauglich und systemkompatibel. Mitglieder sind über 420 Netzbetreiber, Stadtwerke, Hersteller, Anlagenbetreiber, Behörden und wissenschaftliche Einrichtungen.

www.vde.com/fnn

Pressekontakt: Melanie Unseld, Tel. 069 6308461, melanie.unseld@vde.com

Melanie Unseld | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Innovatives Messmodul zur Bestimmung der Inaktivierungsleistung von UV-Hygienisierungsanlagen
22.01.2018 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

nachricht TU Wien entwickelt neue Halbleiter-Bearbeitungstechnik
22.01.2018 | Technische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungen

Transferkonferenz Digitalisierung und Innovation

22.01.2018 | Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Forschungsteam schafft neue Möglichkeiten für Medizin und Materialwissenschaft

22.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Ein Haus mit zwei Gesichtern

22.01.2018 | Architektur Bauwesen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics