Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stromsparender Bildschirm nutzt Umgebungslicht

20.02.2009
Akkulaufzeit von Notebooks kann um 50 Prozent verlängert werden

Das US-Unternehmen Pixel Qi hat angekündigt, ein besonders stromsparendes Notebook-Display entwickelt zu haben. Die verwendete Technologie nutzt das Umgebungslicht.

Das Display absorbiert das Licht und nutzt es, um den Bildschirm zu erhellen. Weil somit weniger Energie benötigt wird, um das Display zu betreiben, wird die Akkulaufzeit um 50 Prozent verlängert, so das Unternehmen. Nach Angaben von Firmenchefin Mary Lou Jepsen stehe man kurz vor der Auslieferung, berichtet das Onlineportal PCWorld.

Pixel Qi ist ein Spin-off-Unternehmen des IT-Entwicklungshilfeprojekts "One Laptop per Child" (OLPC). Vor rund einem Jahr hatte sich die damalige OLPC-Cheftechnikerin Jepsen selbständig gemacht und angekündigt, ein eigenes Projekt verfolgen zu wollen, um einen Laptop zum Preis von 75 Dollar zu entwickeln (pressetext berichtete: http://pte.at/pte.mc?pte=080111021). Mit dem nun vorgestellten Display bringt das Unternehmen das erste Produkt auf den Markt.

"Anstatt die Stärke der Hintergrundbeleuchtung zu erhöhen, um das Display selbst bei Umgebungslicht sowie Sonneneinstrahlung ablesbar zu machen, versuchten wir, dieses Licht direkt für den Bildschirm zu nutzen", erläutert Jepsen. Nebeneffekt dabei ist die Energieeinsparung. Bei dem nun präsentierten Bildschirm muss man zudem keine Abstriche bei der Wiederholfrequenz oder Farbtiefe in Kauf nehmen. Lediglich für die Wiedergabe von Filmen und Videos in angedunkelten Räumen sei die Technologie weniger geeignet.

Pixel Qi selbst will das Display verwenden, um leichtere und günstigere Laptops zu konstruieren. Durch das Stromsparpotenzial der Bildschirme können kleinere Akkus verbaut und dennoch die momentan verfügbare Laufzeit geliefert werden. "Wir werden einfach Batterien mit weniger Zellen verwenden.

Die Einsatzdauer des Laptops bleibt dieselbe, dennoch können wir die Produktionskosten deutlich reduzieren", berichtet Jepsen. Die Entwickler wollen die Energieeffizienz ihrer Geräte jedoch noch weiter verbessern. Als Ziel hat sich Pixel Qi eine Laufzeit zwischen 20 und 40 Stunden gesteckt.

Andreas List | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.pixelqi.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie