Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicherheit durch zielgerichte Soft- und Hardwarewareentwicklung

28.06.2011
VDE bündelt Informationen zum Thema Funktionale Sicherheit auf eigener Webseite

Funktionale Sicherheit ist ein wichtiges Querschnittsthema, in dem Experten aus verschiedenen Fachgebieten eng zusammenarbeiten müssen.

Deswegen bündelt der VDE auf seiner neuen Internetseite www.vde.com/funktionale-sicherheit zahlreiche Informationen, Links zu Komitees, Publikationen und Infos zu Veranstaltungen rund um dieses Thema. Mikro- oder Embedded-Rechner spielen in unserer hochtechnisierten Welt eine immer bedeutendere Rolle und übernehmen stetig mehr Sicherheitsfunktionen. Sie wachen über die Sicherheit in zahlreichen Anwendungen von Industrie bis Alltag und verhindern Unfälle: Sie sorgen dafür, dass Maschinen im Fehlerfall in eine sichere Ausgangsposition fahren, Eisenbahnzüge auf das richtige Gleis mit der richtigen Geschwindigkeit gelenkt werden, sie kontrollieren die Umsetzung der Bremswirkung oder die der Lenkung im Automobil (Brake–by- Wire. Steer-by-Wire) und lösen bei Bedarf Airbags aus.

„Wenn Mikrorechner in sicherheitsgerichteten Steuerungen ihre Sicherheitsfunktionen zuverlässig erbringen, sprechen wir von funktionaler Sicherheit“, erklärt VDE-Normungsexperte Ingo Rolle. Die Grundsätze für die Auslegung sicherheitsgerichteter Steuerungen finden sich in der Norm IEC 61508, in Deutschland übernommen als DIN EN 61508 (VDE 0803). Für die Industrie spielt die Funktionale Sicherheit eine immer wichtigere Rolle, weil in den Anwendungen entsprechende Sicherheitsfunktionen realisiert werden müssen und dazu in der Halbleiter- und Automobilindustrie, Automation oder IT die komplexen Technologien verknüpft werden müssen. „Für die Hersteller stellt es eine enorme Herausforderung dar, die Funktionale Sicherheit mit Hilfe ihrer hochentwickelten Produkte, Systeme und Prozesse zu gewährleisten“, kommentiert Rolle.

Neben Seminaren zu sicherheitstechnischen Fragen organisiert der Verband alle zwei Jahre die Tagung zur Norm IEC 61508. Im Mittelpunkt der Tagung Ende Mai stand das Thema sicherheitsgerichtete Software. Die Experten diskutierten über mögliche Absicherungen von Programmen gegen Angriffe, sichere Anwendungsprogramme mit vorgefertigten Modulen, vertrauenswürdige Werkzeuge, sicherheitsgerichtete Soft-PLC und die Anwendung der Norm auf bereits vorhandene Programme. Außerdem hat der VDE mit seiner Normungsorganisation DKE ein Kolloquium veranstaltet zu „Schutzeinrichtungen der Elektrotechnik und funktionale Sicherheit nach IEC 61508“, um Kollegen anderer Fachgebiete mit der Anwendung der Norm vertraut zu machen.

Weitere Informationen unter www.vde.com/funktionale-sicherheit

Pressekontakt: Melanie Mora, Tel. 069 6308461, melanie.mora@vde.com, www.vde.com

Melanie Mora | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com
http://www.vde.com/funktionale-sicherheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Qualitätskontrolle in Echtzeit: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt
15.02.2017 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung