Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Saftpresse nach neuem Prinzip und „EEG-Kappe“: Studierende präsentieren innovative Prototypen

11.05.2010
Frisch gepresst und gut getragen: Eine Saftpresse, die nach einem völlig neuen Prinzip funktioniert, und eine alltagstaugliche „EEG-Kappe“, die Epileptiker vor Anfällen warnen soll - das sind die Innovationen, die Studierende im Rahmen des aktuellen „product innovation project“ der TU Graz entwickelt haben.
Um aus ihren praxistauglichen Ideen zwei handfeste Prototypen zu entwickeln, arbeiteten Studierende aus Österreich, Slowenien und Finnland zusammen.

Das Konzept kommt aus Finnland, hat sich seit seiner Premiere 2007 aber auch schnell an der TU Graz durchgesetzt: Studierende verschiedener Disziplinen und Universitäten in mehreren Ländern arbeiten gemeinsam an einer Aufgabe.

Ziel ist - unterstützt von einem namhaften Industriepartner - im Team einen funktionierenden Prototypen zu bauen. Gleich zwei Prototypen sind so heuer aus einer Kooperation von Studiosi der TU Graz mit ihren Kollegen der Karl-Franzens-Universität Graz, der slowenischen Universität Maribor und der finnischen Aalto University entstanden. „Da Treffen aufgrund der räumlichen Distanz nicht regelmäßig möglich waren, kommunizierten die insgesamt 20 Studierenden online und hielten Video-Konferenzen ab“, erklärt Lehrveranstaltungsleiterin Sonja Embst, wie die studentischen Erfinder ihr gemeinsames Ziel verfolgten.

„first INfreshion“ – frischer Saft nach neuem Prinzip

Gerade richtig für die warme Jahreszeit kommt die Idee für ein neues Press-Prinzip für Obst und Gemüse: Beim von den Studierenden genutzten Rotationskolbenprinzip presst ein Kolben die Früchte zusammen. „Das erzeugt weniger Schaum und steigert so die Qualität des Safts“, erklärt „first INfreshion“-Teamleiter Thomas Macher den entscheidenden Vorteil für den Genießer. Außerdem: Der Prototyp lässt sich im Gegensatz zu herkömmlichen Saftpressen schnell und einfach reinigen.

„smaXperts“ – hoffnungsvolle Erfinder für Epileptiker

Ein System anzubieten, das Epileptiker vor einem Anfall warnt und auch gleich Rettung ruft, ist die Vision des „smaXperts“-Teams. Ein erster Schritt in diese Richtung ist die nun entwickelte EEG-Messkappe, die auch im Alltag nutzbar sein soll. „Eine Schwierigkeit bestand bislang im aufwendigen Aufbringen der Elektroden“, weiß Peter Rabanser, „Kopf“ der „smaXperts“. Die Herausforderung lösten die Studierenden mit einer bereits zum Patent angemeldeten Erfindung: Ähnlich wie bei einem Filzstift bleibt die Spitze der Elektrode ständig feucht. Hinter dem Projekt steht „smaXtec”, ein Startup-Unternehmen der TU Graz.

Bildmaterial bei Nennung der Quelle „TU Graz/Lunghammer“ verfügbar unter
http://www.presse.tugraz.at/webgalleryBDR/data/productinnovation/index.htm
Nähere Informationen:
http://www.productinnovation.tugraz.at
http://productinnovation.tugraz.at/smaXperts/
http://www.productinnovation.tugraz.at/first_Infreshion/
Rückfragen:
Dipl.-Ing. Sonja Embst
Lehrveranstaltungsleiterin
Institut für Industriebetriebslehre und Innovationsforschung
Email: info@productinnovation.tugraz.at
Tel: +43 (0) 316 873 7293
Thomas Macher
Teamleiter Projekt „first INfreshion“
Tel: +43 (0) 699 102 80 373
Peter Rabanser
Teamleiter Projekt „smaXperts“
Tel: +43 (0) 660 550 61 99

Alice Senarclens de Grancy | idw
Weitere Informationen:
http://www.tugraz.at

Weitere Berichte zu: Elektrode Epileptiker Saftpresse first INfreshion smaXperts

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
20.04.2018 | WayCon Positionsmesstechnik GmbH

nachricht Treiber für Digitalisierung von Industrieanlagen: ABB, HPE und Rittal stellen Secure Edge Data Center vor
20.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics