Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Replacing fossil fuels: Utilizing sea wave to generate electricity

03.12.2012
This conceptual study is about mathematical modeling for sea wave in electricity generation.
Researchers Dr Ismail, Dr Muhammad Murtadha and Baharin Abu Bakar from Universiti Teknologi MARA, Malaysia carried out a conceptual study on mathematical modelling for sea wave in electricity generation.

This conceptual study focussed on using Oscillating Wave Column (OWC) which is considered as the most efficient way to utilize sea waves, the largest power source on earth, to generate electricity. Previous studies have revealed that global wave power is estimated to be 1TW (1 terrawatt=1012W).
Countries where numerous seafronts surround the country could tap into an alternative source of power generation which could be generated by the waves during the different seasons of the year. In addition, the findings of this study could be adapted to evaluate the capability to produce electricity on shore such as from lakes and rivers with undulated waves.

Researchers began the study with the derivation of mathematical equations for each component in the electrical generation system after taking into consideration the sea wave as the input to facilitate the workability of the entire system. The team of researchers verified the validity of the developed mathematical equations for each stage of the research.

This was done to establish its workability. Electrical and mechanical relationships were derived to relate the workability of each component in the system for the purpose of electricity generation. Numerous experiments were conducted to optimize the results in this study which would eventually lead to the generation of electricity. The results obtained from the experiments indicated that the proposed model appears practical could be implemented.

Research Duration: 1st January 2010 to 31st December 2012
Funded by; Research Managemant Institute,
Universiti Teknologi MARA, Malaysia.
Contact Information:
Ismail bin Musiran
ismailbm@salam.uitm.edu.my
Muhammad Murtadha bin Othman
m_murtadha@salam.uitm.edu.my

Funding information
Research Management Institute, University Teknology MARA, Malaysia

Darmarajah Nadarajah | Research asia research news
Further information:
http://www.uitm.edu.my
http://www.researchsea.com

More articles from Power and Electrical Engineering:

nachricht Ultra-Thin Silicon Films Create Vibrant Optical Colors
25.03.2015 | University of Alabama Huntsville

nachricht Roadmap for SRC wood energy in Europe
25.03.2015 | ttz Bremerhaven

All articles from Power and Electrical Engineering >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neurochip für die Hirnforschung erfolgreich im Markt

Neues Mess- und Stimulationssystem nimmt die Kommunikation von Nervenzellen in Echtzeit auf und ermöglicht damit lang erhoffte Grundlagenforschung

Für die Enträtselung neurologischer und neurodegenerativer Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer, Depression oder verschiedene Erblindungsformen verspricht ein...

Im Focus: Klassisch oder nicht? Physik der Nanoplasmen

Die Wechselwirkung von intensiven Laserpulsen mit Partikeln auf einer Nanometer-Skala resultiert in der Erzeugung eines expandierenden Nanoplasmas.

In der Vergangenheit wurde die Dynamik eines Nanoplasmas typischerweise durch klassische Phänomene wie die thermische Emission von Elektronen beschrieben. Im...

Im Focus: Klimawandel: Nur auf der Erde, nicht auf dem Mars

Löcher in der Polkappe sind natürlichen Ursprungs

Eine Klimaerwärmung findet auf dem Mars trotz schmelzender Polkappen nicht statt. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Arizona http://www.arizona.edu...

Im Focus: Experiment Provides the Best Look Yet at 'Warm Dense Matter' at Cores of Giant Planets

In an experiment at the Department of Energy's SLAC National Accelerator Laboratory, scientists precisely measured the temperature and structure of aluminum as...

Im Focus: Energieautark und kabellos: Neuartiges Messsystem schützt Schiffe vor Ausfällen

Wie der Schiffsverkehr zuverlässiger werden kann, während gleichzeitig der Instandhaltungsaufwand sinkt, zeigt das IPH bei der Hannover Messe 2015. Gemeinsam mit Projektpartnern hat das hannoversche Forschungsinstitut ein Sensorsystem entwickelt, das den Zustand von Schiffsgetrieben permanent überwacht und so Ausfällen vorbeugt. Das Besondere: Das Überwachungssystem funktioniert drahtlos und energieautark. Der benötigte Strom wird dort erzeugt, wo er gebraucht wird – direkt am Sensor.

Autos müssen regelmäßig zum TÜV, Schiffe müssen zur Inspektion – denn wenn mitten im Verkehr der Antrieb ausfällt, ist das nicht nur ärgerlich, sondern auch...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Technologietag bei der SCHOTT AG - Neue Strukturierungstechnologien für Dünngläser

26.03.2015 | Veranstaltungen

7th Mildred Scheel Cancer Conference

26.03.2015 | Veranstaltungen

Corporate Venturing als Quelle unternehmerischer Innovationen

26.03.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Künstliche Muskeln: Gelenkiger Spinnen-Greifer für Industrieroboter passt sich dem Werkstück an

26.03.2015 | HANNOVER MESSE

Technologietag bei der SCHOTT AG - Neue Strukturierungstechnologien für Dünngläser

26.03.2015 | Veranstaltungsnachrichten

Bislang bester Blick auf Staubwolke, die am Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße vorbeizog

26.03.2015 | Physik Astronomie