Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pilotprojekt Elektromobilität: Ökostrombetriebene Elektrotankstellen in Salzgitter-Calbecht eröffnet

02.07.2010
Auf dem Gelände der Ostfalia Hochschule hat die WEVG Salzgitter GmbH die ersten beiden mit Ökostrom betriebenen Elektrotankstellen in Salzgitter-Calbecht eröffnet. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt der Ostfalia, Lautlos durch Deutschland GmbH, E.ON Avacon Vertrieb, PartnerPlus und des örtlichen Energiedienstleisters – der WEVG Salzgitter GmbH.

Im Rahmen des gemeinsamen Projektes kann auf dem Campus ab sofort Ökostrom getankt werden, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Bei der Stromerzeugung fallen weder CO2 noch radioaktiver Abfall an. Werden Elektrofahrzeuge mit Naturstrom geladen, ist klimatisch gesehen nur der Tritt in die Fahrradpedale ökologischer.

Für die Nutzung stellt die Initiative „Lautlos durch Deutschland“ einen Elektro-PKW und einen Elektroroller zur Verfügung. Beide Stromfahrzeuge können im Rahmen eines speziellen Car-Sharing-Programms von circa 2.000 Studierenden, Mitarbeitern der Ostfalia und Projektpartnern genutzt werden. Hierbei geht es in erster Linie um Praxiserfahrungen und Akzeptanz für Elektromobilität sowie darum, ein mögliches Mietmodell zu erforschen. Während bei den Studierenden die private Nutzung im Vordergrund steht, kommt bei den Mitarbeitern zusätzlich die dienstliche Nutzung für Fahrten zwischen den verschiedenen Hochschulstandorten in Frage. Aufgrund der zum Teil ländlich geprägten Region ergeben sich hieraus besondere Anforderungen an die Reichweite der Fahrzeuge.

Im Rahmen des Projektes soll das Mobilitätsverhalten der Nutzer, der Einsatz der Fahrzeuge unter Alltagsbedingungen und die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen untersucht werden. Zurzeit fahren erst rund 2.000 Elektroautos auf Deutschlands Straßen. Doch die Stromer sollen das Transportmittel der Zukunft werden. Die Bundesregierung will Deutschland international zum Leitmarkt für Elektromobilität machen. Bereits 2020 sollen rund eine Million Elektro- und Hybridfahrzeuge auf den Straßen fahren, denn der Elektromobilität wird eine entscheidende Rolle im Klima- und Umweltschutz zugestanden. Elektrofahrzeuge haben einen deutlich geringeren Ausstoß an CO2 und wenn sie mit Ökostrom betrieben werden, fallen keinerlei Umweltbelastungen an. Hinzu kommen die äußert niedrigen Tankkosten von zwei bis drei Euro pro hundert Kilometer. Die Verbesserungen, an denen die Autoindustrie momentan verstärkt arbeitet, liegen insbesondere in der Batterietechnologie: hier sollen höhere Energiedichten erreicht und die Ladezeit verkürzt werden.

Eine Vielzahl von namhaften Herstellern wird ab 2011 mit serienreifen Modellen auf den Markt kommen. Zum Laden eines Elektrofahrzeuges reicht es in der Regel, wenn das dazugehörige Ladegerät an eine handelsübliche Steckdose angeschlossen wird. Einige Modelle verfügen über eine herausnehmbare Batterie, so dass das Laden auch im Wohnzimmer, Büro oder Cafe jederzeit möglich ist. Der Ladevorgang kann hier bis zu acht Stunden dauern. Wesentlich schneller funktioniert der Ladevorgang über Stromtankstellen, wie die beiden, die gerade auf dem Campus der Ostfalia installiert worden sind.

Kontakt:
WEVG Salzgitter GmbH
Albert-Schweitzer-Straße 7-11
38226 Salzgitter
Bettina Stephan
Telefon: (05341) 408-271
Telefax: (05341) 408-220
Mail: bettina.stephan@wevg.com
Ostfalia Hochschule
für angewandte Wissenschaften
Presse/Public Relations
Evelyn Meyer-Kube
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Telefon: (05331) 939-10150
Telefax: (05331) 939-10154
Mail: presse@ostfalia.de

Evelyn Meyer-Kube | idw
Weitere Informationen:
http://www.ostfalia.de/ifvm/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Geothermie: Den Sommer im Winter ernten
18.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Tierschutz auf hoher See
17.01.2017 | Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik