Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Forschungsprojekt für Solarthermie

19.12.2011
Um den Wirkungsgrad solarthermischer Anlagen zu verbessern, arbeitet das Labor “PROMES” [1] vom französischen Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS) an der inneren Architektur von Solarabsorbern.

Der Solarabsorber ist ein unter Druck arbeitender Wärmetauscher, von dessen Effizienz der Wärmeaustausch zwischen Luft und Oberfläche abhängt. Mit Unterstützung von Total “Energies nouvelles” zielt das Projekt darauf ab, die Kombination sogenannter “Aktoren” [2] und “Riblets” [3] zu optimieren.

Die Wissenschaftler haben zu diesem Zweck verschiedene Konstellationen simuliert, um die beste Kombination aus verschiedenen Aktoren-Größen und unterschiedlichen Riblets-Größen und -Formen zu testen: abgerundete, dreieckige, rechteckige sowie unsymmetrische Riblets. Die Aktoren verursachen an der Oberfläche Bewegungen (Wirbel), die die turbulente Grenzschicht verändern und somit den Wärmeaustausch erhöhen.

Die statistisch erstellten Modelle (RANS: Reynolds Average Navier Stokes) sollen in einer zweiten Phase bestätigt werden: durch einen Vergleich mit der LES Simulation [4] sowie einem Vergleich in einem isothermen Experiment (optische Diagnostik SPIV: Stereo Particle Image Velocimetry). Mit der optischen Diagnostik werden die kinetische Energie, die Reynolds-Spannungen, die Schwankungen sowie die mittleren Geschwindigkeitsfelder gemessen.

[1] Labor für Solarenergie, Materialien und Verfahren (PROMES: PROcédés, Matériaux et Energie Solaire): http://www.promes.cnrs.fr/

[2] Aktoren werden auch als Wandler oder Aktuatoren bezeichnet. Sie wandeln elektronische Signale (z. B. vom Steuerungscomputer ausgehende Befehle) in mechanische Bewegung oder andere physikalische Größen (z. B. Druck oder Temperatur) um und greifen so regulierend in das Regelungssystem ein und/oder geben Sollgrößen vor. Mehr über Aktoren unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Aktor

[3] Riblets (aus dem Englischen: ″kleine Rippen″ oder ″Rippchen″), bezeichnen eine Oberflächengeometrie, die eine Verminderung des Reibungswiderstands auf Oberflächen bewirken – in diesem Fall auf Solarpanelen.

[4] LES-Simulationen sind Simulationen im großen Maßstab.

Quelle: Pressemitteilung des PROMES – 25.11.11 – http://www.promes.cnrs.fr/index.php?mact=News,cntnt01,detail,0&cntnt01articleid=19&cntnt01lang=fr_

FR&cntnt01returnid=61

Redakteurin: Edith Chezel, edith.chezel@diplomatie.gouv.fr

Edith Chezel | Wissenschaft-Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de
http://www.wissenschaft-frankreich.de/de/energie/neues-forschungsprojekt-fur-solarthermie/

Weitere Berichte zu: Aktoren Diagnostik PROMES Simulation Solarabsorber Solarthermie Wärmeaustausch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten