Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NEC zeigt batterielose Fernbedienung

19.11.2009
Vibration des Tastendrucks dient der Energieversorgung

NEC Electronics hat in Zusammenarbeit mit der japanischen Soundpower Corporation eine Fernbedienung entwickelt, die gänzlich ohne Batterien auskommt.

Bei diesem Gerät werden beim Tastendruck entstehende schwache Vibrationen zur Energieversorgung genutzt. Das geschieht mithilfe eines piezoelektrischen Generators, der mechanische Spannungen in Strom umwandelt. Der noch recht klobige Prototyp wird im Rahmen der Messe Embedded Technology 2009 gezeigt.

Elementare TV-Fernbedienung

Das langfristige Ziel ist, batterielose Fernbedienungen für diverse Elektronikgeräte im Haushalt zu realisieren. Mit dem Prototypen ist dabei als erster Schritt möglich, die elementarsten Funktionen eines TV-Geräts zu steuern. Der Fernseher kann ein- und ausgeschaltet, die Lautstärke geregelt und der Kanal gewechselt werden.

Um den batterielosen Betrieb zu ermöglichen, kommt ein von Soundpower entwickelter vibrationsbasierter Generator zum Einsatz. Außerdem steckt im Prototypen eine Kontrolltechnologie für die Energieversorgung, die einen Betrieb der Schaltkreise mit geringen Mengen an Strom sichert, berichtet Tech-On. Der Datenaustausch mit dem Fernseher erfolgt mithilfe eines NEC-Chips, der hochfrequente Radiowellen nutzt.

Vielseitige Piezoelektrik

NECs Partner Soundpower ist ein Piezoelektrik-Spezialist, der schon diverse Anwendungen dieser Energiegewinnung mittels mechanischer Spannungen untersucht hat. Unter anderem wurden in Tokio schon mehrmals Bodenplatten getestet, die in Bahnhöfen die Schritte der Fahrgäste zur Energiegewinnung nutzen. Auch damit, Schallwellen beim Sprechen zur Stromerzeugung zu nutzen, hat sich Soundpower bereits auseinander gesetzt.

Damit verfolgen die Japaner einen ähnlichen Ansatz, wie ihn auch texanische Forscher bereits zum Aufladen von Handys vorgeschlagen haben (pressetext berichtete: http://www.pressetext.com/news/081203004/). Auch bei Systemen, die aufgrund der Gehbewegung ihrer Träger Strom zum Aufladen von Geräten erzeugen sollen, wird oft auf piezoelektrische Wandlung gesetzt. Ein Beispiel dafür ist ein britisches Projekt, das die Batterielast für Soldaten reduzieren will (pressetext berichtete: http://www.pressetext.com/news/090729003/).

Thomas Pichler | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.necel.com/en
http://www.jasa.or.jp/et/english

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie