Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Modulares Sicherheitssystem

08.05.2013
Sichere Beleuchtung für Film und TV

Die Hochschule für Fernsehen und Film in München hat sich im Zuge der Modernisierung für ein modulares Sicherheitssystem der Siemens- Division Industry Automation entschieden.



In den vier neuen Filmund TV-Studios steuert das Sicherheitssystem 3RK3 als industrieerprobte Lösung die Beleuchtungstechnik. Mitten im Zentrum von München steht der Neubau der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF).

Der Studioausrüster Arri Lighting Solution GmbH ist für die technische Ausrüstung der vier Studios verantwortlich und setzt dabei als Sicherheitslösung auf das Modulare Sicherheitssystem (MSS) Sirius 3RK3 von Siemens.

Auf dessen Basis hat Arri zum ersten Mal ein komplexes Sicherheitskonzept für derlei Anwendungen entwickelt. Ausschlaggebend dafür waren die hohe Flexibilität und Leistungsfähigkeit durch gezielte Modulerweiterung sowie die einfach zu bedienenden Software MSS ES.

Diese liefert zum Beispiel eine Vielzahl von Diagnoseinformationen, die dem Studiotechniker die Arbeit vor Ort erleichtert. Zudem erfüllt die Applikation die relevanten industriellen Sicherheitstandards SIL 2 (Sicherheits-Integritätslevel) und SIL 3 gemäß EN/IEC 62061 beziehungsweise PL d (Performance Level) und PL e nach EN ISO 13849-1.

Die installierte Siemens- Technik vereinfacht die Fehlersuche erheblich: Tritt zum Beispiel eine Störung auf, wird der betroffene Bereich sofort erkannt. Zum Schalten der Antriebe für Teleskope, Leuchtenträger und die Vorhang-Absenkung sind platzsparende Kompaktabzweige Sirius 3RA6 eingesetzt.

Ein Stromüberwachungsrelais Sirius 3UG, das in das Sicherheitskonzept integriert ist, stellt die ordnungsgemäße Bedienung der Beleuchtungstechnik sicher. Für die Ausbildung der Studenten stehen je zwei Fernseh- und Filmstudios zur Verfügung, die nach dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet sind. Zum Beispiel bieten etwa 200 LED- und Tagelicht-Scheinwerfer sowie die LED-Hintergrundbleuchtung eine perfekte Be- und Ausleuchtung.

Zudem gibt es elektrisch verfahrbare Teleskope und Leuchtenhänger. Dadurch ergeben sich viele Einstell- und Verfahrmöglichkeiten der Beleuchtungsanlage und der technischen Ausstattung. Diese gilt es, entsprechend der Vorgaben der neuen Maschinenrichtlinie in den Griff zu bekommen.

Denn nicht nur qualifizierte Techniker arbeiten mit der Beleuchtung, sondern auch Studenten. Zu deren Ausbildung gehört es, das Film- und Fernseh- Equipment von einer Schaltzentrale aus zu bedienen.

Modulares Sicherheitssystem Sirius 3RK3
www.siemens.de/sirius-mss

| Siemens Industry
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
20.04.2018 | WayCon Positionsmesstechnik GmbH

nachricht Treiber für Digitalisierung von Industrieanlagen: ABB, HPE und Rittal stellen Secure Edge Data Center vor
20.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics