Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Für die Mobilität der Zukunft

04.11.2010
Freiburger Forschungsteam entwickelt robuste Lithium-Ionen-Batterien

Das Forschungsteam um den Chemiker Prof. Dr. Ingo Krossing vom Freiburger Materialforschungszentrum (FMF) hat in Kooperation mit dem Chemie- und Pharmaunternehmen Merck KGaA ein Projekt zur Entwicklung und Herstellung neuer Batterie-Materialien ins Leben gerufen.

In dem gemeinsam betriebenen „Merck Battery Materials Lab“ entwickeln die Wissenschaftler neue Leitsalze für Lithium-Ionen-Batterien für Hybrid- und Elektroautos. Dem Team gehören neben Krossing als Betreuer und Koordinator ein PostDoc und vier Doktoranden an.

Werden die neuen Leitsalze in einem geeigneten Lösungsmittel aufgelöst, erhält man einen Elektrolyt, eine elektrisch leitende Flüssigkeit, in der positiv und negativ geladene Ionen zwischen dem Plus- und dem Minuspol hin und her wandern. Diesem Teil der Batterie gilt das besondere Interesse des Teams.

Die Freiburger Forscher wollen das Gegenion des Lithium-Ions so verändern, dass es zum Beispiel extreme Hitze oder Kälte besser aushalten kann, ohne sich dabei zu zersetzen oder in seiner Bewegung eingeschränkt zu werden. Je schneller und resistenter diese Gegenionen sind, desto langlebiger ist die Batterie.

Krossings Team liefert dafür das nötige theoretische Wissen und übernimmt die Synthese der neuen Leitsalze im Labormaßstab, während Merck die Elektrolyte optimiert, ihre Langlebigkeit testet sowie die Materialien im industriellen Maßstab herstellen wird. Neben Batterien werden in Zukunft auch andere Anwendungen mit den neuen Leitsalzen möglich sein, zum Beispiel bei der Katalyse und im Bereich Neue Materialien für ionische Flüssigkeiten oder Superkondensatoren. Damit passt das Projekt in das Zukunftskonzept der Fakultät für Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften, des FMF und der gesamten Universität Freiburg.

Kontakt:
Prof. Dr. Ingo Krossing
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Tel.: 0761/203-6122
Fax: 0761/203-6001
E-Mail: krossing@uni-freiburg.de

Rudolf-Werner Dreier | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-freiburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie