Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligente Stromzähler helfen Energie sparen

03.04.2009
Siemens bietet Energieversorgern eine komplette Lösung zur automatischen Erfassung von Stromverbrauchsdaten. Das Automated Metering and Information System (AMIS) registriert den zeitlichen Verlauf des Stromverbrauchs jedes einzelnen Stromkunden.

Umgekehrt erhalten diese detailgetreue Informationen über ihren Stromverbrauch. Experten schätzen, dass sich mit intelligenten Stromzählern in Deutschland bis zu zehn Terawattstunden Strom einsparen lassen. Das entspricht fast zwei Prozent des gesamten jährlichen Stromverbrauchs der Bundesrepublik.


Intelligente Stromzähler helfen den Haushalten Energie zu sparen, weil sie die Stromrechnungen transparent machen. Die zeitlich aufgelöste Erfassung des Verbrauchs ermöglicht umgekehrt auch zeitlich flexible Stromtarife. Mit attraktiven Tarifen zu bestimmten Tages- oder Auslastungszeiten können Netzbetreiber ihren Kunden maßgeschneiderte Angebote machen und gleichzeitig Verbrauchsspitzen regulieren. Die Bundesregierung will ab 2010 alle Neubauten mit intelligenten Stromzählern ausrüsten.

Zu einer intelligenten Verbrauchsdatenerfassung gehören neben dem Zähler ein geeignetes Kommunikationssystem und ein Verfahren, die erfassten Daten zu verarbeiten. AMIS nutzt das Stromnetz selbst für die Übermittlung der Daten. Ein Datenkonzentrator in den Transformatorstationen überwacht und registriert die Belastungsdaten des Netzes. Die Lastschaltgeräte arbeiten bidirektional und können eigenständig Lasten zu- oder abschalten. Die Energieversorger haben die Möglichkeit, jederzeit regulierend in das Netz einzugreifen. Der AMIS-Zähler verfügt außerdem über das Metering-Feldbus-system M-BUS und kann andere Verbrauchsdaten wie Wasser oder Wärme in einem Schritt mit erfassen und übermitteln.

AMIS bietet wichtige Funktionen für den Aufbau eines intelligenten Stromnetzes, genannt Smart Grid. In Zukunft wird mehr Energie dezentral erzeugt werden – beispielsweise mit Photovoltaik- oder Windenergie-Anlagen. Es ist wichtig, das Netz für solche unregelmäßigen Einspeisungen fit zu machen. Die Europäische Kommission startete deshalb 2005 die SmartGrid-Initiative zum Aufbau eines intelligenten Stromnetzes in Europa. Die intelligenten Stromzähler sind Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2008 rund 19 Milliarden Euro Umsatz gemacht hat. (IN 2009.04.1)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten