Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hybridantriebe machen Linienbusse sauberer

28.01.2011
Mit einer speziellen Kombination aus Dieselmotor und Elektroantrieb verbrauchen Stadtbusse ein Drittel weniger Treibstoff.

Siemens hat hierfür das Antriebssystem Elfa entwickelt. Der Dieselmotor treibt nicht wie üblich die Hinterachse über ein Automatikgetriebe an. Er treibt vielmehr einen Generator an, der über Leistungselektronik einen oder mehrere Fahrmotoren mit Strom versorgt.


Etwa die Hälfte aller Fahrten im öffentlichen Nahverkehr in Deutschland unternehmen die Menschen in Bussen. Doch die Busse sind, wie andere schwere Fahrzeuge auch, laut und ihre Abgase schaden Mensch und Klima. Langfristige Lösung ist ein reiner Elektroantrieb.

Die heutige Batterietechnik ist aber noch relativ teuer. Allerdings werden zum Beispiel in China schon einige Fahrzeuge mit innovativen Li-Ionen Energiespeichern betrieben. Wegen ihrer vielen Stopps an Ampeln und Haltestellen eignen sich für Stadtbusse daher Hybridantriebe. Sie stellen einen Zwischenschritt zu vollständig emissionsfreien Bussen dar, die entweder rein elektrisch fahren oder Batterien und Brennstoffzellen kombinieren.

Im Elfa-System von Siemens wirken die Elektromotoren beim Bremsen als Generatoren und speisen Strom in Energiespeicher zurück. Die Energie wird später dem Fahrzeug wieder zur Verfügung gestellt. Damit kann der Bus streckenweise rein elektrisch und völlig emissionsfrei fahren. Die Reichweite hängt von der Leistungsfähigkeit des Energiespeichers ab – zwischen einigen hundert Metern bis zu mehreren Kilometern.

Diese Technik macht zusätzlich mit einem cleveren Energiemanagement die Busse nicht nur sparsamer, sondern auch leise, weil das Hochdrehen des Diesels beim Beschleunigen wegfällt und der Dieselmotor in sparsameren und leiseren Drehzahlniveaus betrieben wird. Der Bus verbraucht etwa ein Drittel weniger Treibstoff, das sind bei einer jährlichen Fahrleistung von 60.000 Kilometern je nach Streckenverlauf rund 10.000 Liter Diesel.

Mittlerweile sind weltweit in verschiedenen Städten Busse mit Elfa-Antrieben unterwegs, unter anderem fährt eine Testflotte von Doppeldeckerbussen in London. Hamburg plant, in Zukunft Busse mit einem solchen Hybridantrieb einzusetzen, der statt eines Dieselmotors eine Brennstoffzelle als Energiequelle nutzt. Auch für andere Nutzfahrzeuge, die viele Stopps einlegen, wie Müllwagen oder kleine LKW, bietet sich die neue Antriebstechnik an. Sie ist Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2010 rund 28 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete. (IN 2010.01.5)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Schnell, günstig, tragbar: Testgerät PIDcheck prüft Solarmodule im Feld auf PID
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

nachricht Faszination Weltall - Erlanger Forscher züchten Kristalle in der Schwerelosigkeit
15.06.2018 | Fraunhofer IISB

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics