Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GRS veröffentlicht Bericht zu Auswirkungen von Netz- und Stromausfällen auf Kernkraftwerke

15.08.2014

Die Stromversorgung ist der Dreh- und Angelpunkt moderner Industriegesellschaften. Was aber passiert in Kernkraftwerken, wenn es im Stromnetz zu Störungen oder zu Ausfällen kommt? Auch dann müssen Brennelemente gekühlt, Überwachungsanlagen und weitere sicherheitsrelevante Systeme mit Energie versorgt werden.

Welche Auswirkungen Netz- und Stromausfälle auf Kernkraftwerke haben, dieser Frage geht die GRS in dem kürzlich veröffentlichten Bericht „Störungen im Stromnetz und Notstromfälle in Kernkraftwerken in den Jahren 2003 bis 2012“ nach. Der Bericht fasst die Ergebnisse einer im Auftrag des Bundesumweltministeriums durchgeführten Studie zusammen.

Die Auswirkungen von Stromausfällen auf Kernkraftwerke sind sehr unterschiedlich. Nicht selten führten in der Vergangenheit Netzausfälle in Kernkraftwerken dazu, dass die Anlagen von Notstromaggregaten versorgt werden mussten. In Deutschland war dies letztmalig 2004 im Kernkraftwerk Biblis der Fall.

Im ersten Teil des Berichts werden 18 Fälle von großflächigen Störungen und Ausfällen von Stromnetzen im In- und Ausland aus den Jahren 2003 bis 2012, hinsichtlich ihrer Ursachen, ihres Ablaufs und ihrer Auswirkungen auf die Kernkraftwerke in den jeweils betroffenen Gebieten dargestellt.

Teilweise waren von diesen Störungen mehrere Millionen Menschen betroffen waren, wie beispielsweise bei einem durch Netzüberlastung verursachten Stromausfall in Indien 2012. Hier schätzt man die Zahl der betroffenen Menschen auf rund 360 Mio.

Der zweite Teil des Berichts umfasst eine Übersicht nationaler und internationaler Betriebserfahrungen von Kernkraftwerken bei Notstromfällen und Maßnahmen, mit denen sich Auswirkungen von Netzausfällen auf Kernkraftwerke verhindern und Notstromfälle beherrschen lassen.

Darüber hinaus enthält der Bericht eine Zusammenstellung von über 200 großflächigen Störungen und Ausfällen von Stromnetzen im In- und Ausland aus den Jahren 2003 bis 2012. Die Ausfälle werden hinsichtlich Ursache, Dauer und Anzahl der Betroffenen geschildert.

Weitere Informationen:

http://www.grs.de/sites/default/files/pdf/GRS-317.pdf - GRS Bericht
http://www.grs.de - Unternehmenswebsite

Horst May | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Licht ermöglicht „unmögliches“ n-Dotieren von organischen Halbleitern
23.11.2017 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

nachricht Leistungsfähigere und sicherere Batterien
23.11.2017 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie