Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frankreich: Forschung an der Energierückgewinnung aus Auspuffgasen von Kraftfahrzeugen

19.04.2012
Hierbei wird auf das Rankine-Verfahren gesetzt, um die in den Auspuffgasen verlorene Wärme zurückzugewinnen und sie in mechanische oder elektrische Energie umzuwandeln.
• http://www.ifpenergiesnouvelles.fr/actualites/communiques-de-presse/recuperer-l-energie-des-gaz-d-echappement-ifp-energies-nouvelles-mise-sur-la-technologie-rankine

Die Motorisierung der Kraftfahrzeuge konnte zwar in den vergangenen Jahren signifikante Fortschritte hinsichtlich der Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und des Ausstoßes von CO2 verzeichnen, gleichwohl bleibt die Verbesserung der Ausbeute der eingesetzten Energie eine wichtige Aufgabe. Es gibt Technologien, um die Wärmeenergie, die in den Auspuffgasen oder im Kühlwasser freigesetzt wird, zurückzugewinnen und sie in mechanische oder elektrische Energie zu verwandeln.

Das „Institut Francais de Pétrole Energies Nouvelles“ (IFPEN) hat sich dafür entschieden, seiner Entwicklungsarbeit den thermodynamischen Rankine-Prozess zugrunde zu legen; für IFPEN erschien es in mittelfristiger Perspektive für eine industrielle Entwicklung das reifste Verfahren zu sein.

Das Rankine-Verfahren erlaubt es, die Wärme mittels eines Wärmetauschers, in dem eine Flüssigkeit zirkuliert, umzuwandeln; in Kontakt mit den Auspuffgasen verwandelt sie sich unter Entwicklung von Druck. Der Druck setzt eine Turbine in Bewegung, die mechanische Energie erzeugt.

Für einen Einsatz des Verfahrens in einem Kraftfahrzeug besteht das Problem darin, mit wenig kostenaufwendigen Materialien und Komponenten ein funktionierendes und zuverlässiges System zu entwickeln. Das System zur Kontrolle und zur Steuerung des Einsatzes des Verfahrens ist – so das Pressekommuniqué von IFPEN vom 11.4.2012 (s.o.) – besonders kritisch, da die Menge der durch die Auspuffgase jeweils freigesetzten Wärme nicht voraussehbar und starken Schwankungen unterworfen ist. Die Miniaturisierung der Vorrichtung stellt ebenfalls hohe technische Anforderungen.

Um den Ertrag des Verfahrens zu optimieren, führt IFPEN Entwicklungsarbeiten in folgende Richtungen durch:

• ein besseres Verständnis der physikalischen Phänomene im Verlauf der verschiedenen Etappen des Verfahrens

• die Auswahl der für den Ablauf des Verfahrens geeignetsten Flüssigkeiten (Wasser, Äthanol, Hydro Fluor Carbon / HFC etc.)

• die Auswahl der leistungsfähigsten Komponenten

• die Simulierung des Systems für die Dimensionierung und Zulassung der Komponenten

• die Zulassungstests („tests de validation“) auf mit Motoren ausgestatteten Versuchsbänken

• die Kontrolle des Verfahrens, für die IFPEN Algorithmen zur Optimierung des Wärmetransfers, der Flüssigkeitsmenge und des Rotationsrhythmus der Turbine entwickelt.

IFPEN beteiligt sich in diesem Rahmen an dem Projekt TIGRE, das von dem Forschungs-Demonstrations-Fonds von ADEME gefördert und unter der Federführung von „Renault Trucks“ (Schwerlaster / „poids lourds économes“) durchgeführt wird.

Bei einer Kraftstoffersparnis von 10% bietet – so das IFPEN-Pressekommuniqué vom 11.4.2012 (s.o.) – die Rankine-Technologie lohnenswerte Perspektiven.

Quelle: Pressemitteilung IFPEN
Redaktion: 19.04.2012 von Dr. Hermann Schmitz-Wenzel, DFGWT - Deutsch-Französische Gesellschaft für Wissenschaft und Technologie e. V.

| Kooperation International
Weitere Informationen:
http://www.kooperation-international.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik
17.02.2018 | Max-Planck-Institut für Polymerforschung

nachricht Verborgene Talente: Mit Bleistift und Papier Wärme in Strom umwandeln
16.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics