Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FibroLaser III – ein zentrales Element für den Brandschutz in Tunnels und Industrie

06.01.2012
Die Siemens-Division Building Technologies bringt die neue Generation ihres linienförmigen Wärmemeldesystems, die Serie FibroLaser III, auf den Markt. Die komplett überarbeitete Brandschutzlösung bietet eine noch schnellere und präzisere Messleistung auf einer maximalen Messlänge von bis zu zweimal zehn Kilometern. Die Technologie basiert auf einem Glasfaserkabel und eignet sich für Strassen- und Bahntunnels ebenso wie für industrielle Anwendungen.

Mit über 2000 installierten Kilometern Messkabel und über 1200 Kontrollern in Betrieb ist das FibroLaser-System der Siemens-Division Building Technologies das erfolgreichste linienförmige Wärmemeldesystem auf dem Markt. In der jetzt vorgestellten dritten Generation der bewährten Brandschutzlösung wird die maximale Messlänge auf zehn Kilometer mehr als verdoppelt und bietet gleichzeitig mit bis zu 1000 Alarmzonen nicht nur eine genauere, sondern auch eine schnellere Messleistung. Jede dieser Alarmzonen kann auf unterschiedliche Alarmkriterien konfiguriert und zur Steuerung diverser Funktionen wie Alarmelemente, Lüftung oder Licht verwendet werden.


Der Kontroller der neuen Generation kann mit bis zu 40 Eingängen und 106 Relaisausgängen ausgerüstet werden, was die Steuerungs-Möglichkeiten im Vergleich zur Vorversion vervielfacht. Mit seiner integrierten Ethernet-Schnittstelle lässt sich der Kontroller problemlos ins Netzwerk einbinden für die einfache Modernisierung älterer Systeme verfügt das Gerät darüber hinaus über eine RS232-Schnittstelle. Der FibroLaser-III-Kontroller arbeitet in einem Umgebungstemperaturbereich von -10 bis 60 Grad Celsius und benötigt zur Kühlung keine Ventilatoren, was die Robustheit des Gesamtsystems gegen äussere Einflüsse verstärkt.

Ergänzt wird die Brandschutzlösung durch die neue Kontrollsoftware FibroManager, die dank länderspezifischer Grundeinstellungen eine reibungslose Inbetriebnahme ermöglicht und Servicetechniker bei sämtlichen Tests und Kontrollen mittels Assistenten unterstützt. Ausserdem bietet die Software eine umfassende Visualisierung der FibroLaser-Installation auf einem lokalen Terminal oder übers Internet.

Die bewährten Eigenschaften des FibroLaser-Systems bleiben in der neuen Generation natürlich erhalten, darunter die zu 100 Prozent wartungsfreie Sensortechnologie, die Verschleissfreiheit des Sensors und die Immunität des optischen Systems gegen Schmutz, Staub, Feuchtigkeit, korrosive Atmosphären, elektromagnetische Felder und radioaktive Strahlung. Wie bisher ist das System modular aufgebaut – Kontroller, Kabel und Netzwerkkomponenten können somit einzeln ausgetauscht und modernisiert werden.

FibroLaser III erfasst sowohl Wärmestrahlung als auch Wärmeströmung (Konvektion) und erlaubt damit die schnelle und täuschungssichere Branderkennung über grosse Distanzen mit einer Lokalisierungsauflösung von 0.5 Metern. Damit eignet sich das robuste System hervorragend für den Einsatz in rauen Umgebungen, beispielsweise in Eisenbahn- und Strassentunneln, aber auch in industriellen Anwendungen wie Förderbändern, Kabelschächten und Fertigungslinien. FibroLaser III ist durch die VdS nach prEN 54-22 zertifiziert.

Leseranfragen sind zu richten an:
Siemens Schweiz AG
Building Technologies Division
Industriestrasse 22
8604 Volketswil
Telefon +41 585 578 700
info.ch.sbt@siemens.com

| Siemens Schweiz AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch/buildingtechnologies

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie