Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Entspannt in die Rush Hour: Fraunhofer IKTS geht mit eneramic® in den Feldtest

27.01.2015

Seit Montag ist eine gelbe LED-Verkehrsanzeige Blickfang am Großen Garten in Dresden. Als Energiequelle dient das Brennstoffzellensystem eneramic®. Im sechsmonatigen Feldtest wird es unter realen Umweltbedingungen seine Markt-reife demonstrieren.

Die B.A.S. Verkehrstechnik AG und die sächsische Landeshauptstadt, vertreten durch das Straßen- und Tiefbauamt Dresden, betreiben ein modernes Verkehrsleitsystem, welches mit der mobilen Brennstoffzelle eneramic® des Fraunhofer IKTS ausgestattet ist.


Am Großen Garten in Dresden, unweit des Fraunhofer IKTS, begrüßt diese Anlage vorbeifahrende Autofahrer. Mit ihrer integrierten Brennstoffzellentechnologie gilt sie als zukunftsweisende Lösung in der temporären Verkehrssteuerung.

Der Brennstoffzellen-Stromgenerator funktioniert mit Flüssiggas und erzeugt eine elektrische Nutzleistung von 100 Watt. In dem voraussichtlich sechs Monate andauernden Feldtest validieren Jens Baade und sein Team vom Fraunhofer IKTS die technische Reife des Systems unter realen Umweltbedingungen.

Seit 1995 beschäftigt sich das Institut in zahlreichen Forschungs- und Entwicklungs-Projekten mit keramischen Brennstoffzellen, von denen viele erfolgreich in kommerzielle Anwendungen überführt werden konnten. Inzwischen sind angepasste, erprobte Lösungen im Leistungsbereich von 50 Watt bis zu 100 Kilowatt verfügbar.

»Unter der Marke eneramic® haben wir in den vergangenen Jahren eine komplette SOFC-basierte Technologieplattform für die robuste netzferne Stromerzeugung geschaffen«, erklärt Baade, »die ausgelegt als Batterie-Hybrid für Anwendungen im Industrie- und Freizeitbereich als effiziente, langlebige Alternative zu konventionellen Technologien prädestiniert ist.«

Ein wesentlicher Vorteil der Technologie ergibt sich für die Mitarbeiter der Verkehrssicherung, betont Werner Großmann, Niederlassungsleiter von B.A.S. in Dresden: »Das Betreiben von LED-Tafeln in netzfernen Gegenden, beispielsweise an Autobahnen, wird durch eneramic® deutlich vereinfacht.

Derzeit müssen die Akkus bis zu zweimal pro Woche gewechselt werden. Das mit handelsüblichem Propangas versorgte Brennstoffzellensystem liefert Energie für bis zu drei Wochen. Der niedrigere Wechselaufwand bedeutet eine deutliche Senkung des Gefährdungspotenzials bei Arbeiten unmittelbar an der Autobahn«.

Noch 2015 wird das Produkt kommerziell verfügbar sein. Auf der international größten Brennstoffzellen-Fachmesse FC Expo in Tokio vom 25.–27. Februar und dem weltführenden Industrietreff Hannover Messe vom 13.–17. April präsentiert das Fraunhofer IKTS das Brennstoffzellensystem eneramic®. Interessierte Messebesucher erhalten Einblick in die Funktionsweise und werden zu anwendungsspezifischen Fragen beraten.

Bildunterschrift: Am Großen Garten in Dresden, unweit des Fraunhofer IKTS, begrüßt diese Anlage vorbeifahrende Autofahrer. Mit ihrer integrierten Brennstoffzellentechnologie gilt sie als zukunftsweisende Lösung in der temporären Verkehrssteuerung.

Katrin Schwarz | Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
20.04.2018 | WayCon Positionsmesstechnik GmbH

nachricht Treiber für Digitalisierung von Industrieanlagen: ABB, HPE und Rittal stellen Secure Edge Data Center vor
20.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics