Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energiegewinnung aus Fahrstühlen spart Kosten

01.09.2011
Hochgerechneter Einspareffekt für Europa beträgt 1,35 Mrd. Euro

Die zur Finea Group gehörende Eco Sun Power Srl. hat ein Verfahren zur Rückgewinnung von Energie aus Aufzügen und Hebevorrichtungen entwickelt. Mithilfe des international patentierten "Energy Retrive System" (ERS) können erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden.

Allein in Italien sind nach Berechnungen der Nationalen Anstalt für alternative Energien insgesamt 850.000 elektrische Fahrstühle in Betrieb. Von ihnen werden täglich bis zu 100 Mio. Fahrten absolviert und rund zwei Terawattstunden Strom im Werte von 540 Mio. Euro verbraucht. "ERS vereinigt alle Vorzüge eines Motors und die eines Generators", meint Firmendirektor Fabio Primerano gegenüber pressetext.

35 Prozent weniger Stromkosten

"Durch die bei den Abwärtsbewegungen und Bremsvorgängen erfolgte Umwandlung von kinetischer Energie können bis zu 35 Prozent der Stromkosten eingespart werden", meint Primerano. Landesweit würde dies eine Minderausgabe von jährlich 162 Mio. Euro mit sich bringen. Auf die insgesamt 4,8 Mio. Fahrstühle in Europa übertragen würde der jährliche Spareffekt auf 1,35 Mrd. Euro steigen. Die überschüssige Energie könne beispielsweise zur Treppen- oder Kellerbeleuchtung genutzt werden.

Die in der süditalienischen Region Basilikata beheimatete Eco Sun Power ist auf die Herstellung von Windkraft- und Photovolataikanlagen spezialisiert. Die Geschäftsführung hofft, in drei bis fünf Jahren ungefähr 50.000 ERS-Systeme bauen zu können. Inzwischen liegen bereits über 10.000 Bestellungen vor. Ein zweites Energiesparsystem ist das ebenfalls von ihr patentierte Energy Multiplying System (EMS), mit dem der Druck in Wasserleitungen oder auch von anderen Flüssigkeiten mit nur geringem Energieaufwand bis auf das Achtfache erhöht werden kann.

Harald Jung | pressetext.redaktion
Weitere Informationen:
http://www.fineagroup.com

Weitere Berichte zu: ERS Energiegewinnung Fahrstühle Power Plant Technology Stromkosten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Qualitätskontrolle in Echtzeit: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt
15.02.2017 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung