Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energieforschung hat viele Gesichter

29.06.2012
Wer sind Deutschlands Experten für den Energiemarkt? Wer ist ein geeigneter Referent zum Thema Arbeitsplatzentwicklung in der Erneuerbaren-Energien-Branche?

Die Forschungslandschaft rund um regenerative Energien ist breit aufgestellt – in verschiedenen Einrichtungen arbeiten Wissenschaftler zu systemanalytischen, ökonomischen, politischen und ökologischen Fragestellungen.

Einen Einblick gibt die neue Expertendatenbank der Agentur für Erneuerbare Energien. Die auf der Webseite www.energie-studien.de veröffentlichte Datenbank stellt Experten aus verschiedenen Fachrichtungen vor.

Die Expertendatenbank erweitert das Onlineangebot des Forschungsradars Erneuerbare Energien, das Studien zu systemanalytischen, ökonomischen, politischen, ökologischen und gesellschaftlichen Fragen der Erneuerbaren Energien in einer Datenbank erfasst. Nutzer des Portals können sich nun nicht nur informieren, welche Forschungsarbeiten es aktuell rund um die Erneuerbaren Energien gibt, sondern sie erhalten auch einen Überblick über die Autoren. Diese Funktion ermöglicht eine schnelle Suche nach energiewirtschaftlichen und -politischen Fachleuten, deren Publikationen im Forschungsradar Erneuerbare Energien aufgeführt sind.

Transparente Wissenschaftslandschaft

In der stetig wachsenden Online-Datenbank können Besucher der Webseite alle gelisteten Experten bequem über eine Volltextsuche finden. Die Profile beinhalten neben den Kontaktlinks auch die Studien, für welche die Forscher als Autoren im Forschungsradar aufgeführt sind. „Mit dem neuen Tool erleichtern wir den Kontakt zwischen der Wissenschaft und der Öffentlichkeit und befördern so den Dialog über die Zukunft unserer Energieversorgung“, so Claudia Kunz, Projektleiterin bei der Agentur für Erneuerbare Energien.

Forschungsradar Erneuerbare Energien
Das Forschungsradar Erneuerbare Energien ist ein Projekt der Agentur für Erneuerbare Energien und wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. Ziel es ist, einen schnellen Überblick über den aktuellen Stand der nicht-technologischen Forschung zu den Erneuerbaren Energien zu bieten. Eine Fachredaktion bereitet ausgewählte Berichte, Gutachten und Analysen auf und fasst sie inhaltlich zusammen. Darüber hinaus erfasst ein interaktiver Forschungsatlas die Institutslandschaft zu Erneuerbaren Energien in Deutschland.
Interessierte Nutzer finden die Expertendatenbank ab sofort unter:
www.energie-studien.de/de/experten-datenbank.html
Wissenschaftler, die mit ihren Kontaktdaten in die Expertendatenbank aufgenommen werden möchten, wenden sich bitte per E-Mail an die Pressestelle der Agentur für Erneuerbare Energien: presse@unendlich-viel-energie.de
Bitte beachten Sie, dass die Datenbank sich auf Autoren von Studien beschränkt, die im Forschungsradar Erneuerbaren Energien aufgeführt sind. Einen Überblick über die Themenschwerpunkte findet sich hier:
http://www.energie-studien.de/de/themen.html

Kontakt:
Agentur für Erneuerbare Energien
Alena Müller
Pressereferentin
Tel: 030-200535-45
Fax: 030-200535-51
Mail: a.mueller@unendlich-viel-energie.de

Alena Müller | Agentur für Erneuerbare Energien
Weitere Informationen:
http://www.unendlich-viel-energie.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik
17.02.2018 | Max-Planck-Institut für Polymerforschung

nachricht Verborgene Talente: Mit Bleistift und Papier Wärme in Strom umwandeln
16.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics