Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energieeffizienz in Gebäuden - Bereich der Lichttechnik – Einsparpotenzial von bis zu 50 Prozent

19.06.2009
Siemens erweitert sein Angebot für Energieeffizienz in Gebäuden auf den Bereich der Lichttechnik – Einsparpotenzial bis zu 50 Prozent

Als einziger Anbieter am Markt ist Siemens mit seinen Divisionen Building Technologies und Osram in der Lage, Kunden bei gewerblich genutzten Immobilien ein durchgängiges Angebot zur Senkung ihrer Energiekosten zu machen.

Produkte, Systeme und Lösungen für Gebäudeautomatisierung und Lichttechnik schaffen aus einer Hand eine Energieersparnis von bis zu 50 Prozent und eine nachhaltige Effizienzsteigerung bei Gebäuden. Der Kunde erhält so ein systematisches Angebot für Kostensenkungen bei einer gleichzeitig schnellen Amortisationsrate.

„In einem typischen Bürogebäude entfallen auf Energie mehr als 40 Prozent der Betriebskosten. Daher setzen wir hier mit Energiespar-Contracting den Hebel an. Siemens hat in den letzten Jahren weltweit mehr als 1000 Gebäude auf energiesparende Technologien umgerüstet.

Dabei konnten Energiekosten im Wert von rund 2 Milliarden Euro gespart und CO2-Emissionen um rund 1,2 Millionen Tonnen reduziert werden“, sagte Johannes Milde, CEO von Building Technologies. „Beziehen wir die Lichttechnik konsequent mit ein, ergibt sich ein Einsparpotenzial von bis zu 50 Prozent.

Energiesparende Lampen sind zum Beispiel eine sehr ökonomische Möglichkeit, schnell viel Energie zu sparen“, ergänzte Martin Goetzeler, CEO von Osram.

Das Portfolio beider Siemens-Einheiten schafft für den Kunden ein durchgängiges Angebot energieeffizienter Lösungen für Gebäude.

Die Zusammenarbeit der globalen Service- und Vertriebsorganisation von Building Technologies und das Osram- Partnernetzwerk aus dem Beleuchtungssektor bieten darüber hinaus umfassende Kundenbetreuung und systemübergreifende Herstellergarantien. Der von Siemens adressierte weltweite Markt für Gebäudetechnik hat seinen Schwerpunkt im gewerblichen Bereich.

Das gemeinsame Angebot von Building Technologies und Osram zur Effizienzsteigerung in Gebäuden ist Teil des Siemens- Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von knapp 19 Milliarden Euro erwirtschaftete. Das entspricht rund einem Viertel des gesamten Siemens-Umsatzes.

Marco Vörös | Prospero GmbH
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen
27.02.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Energieproduzierende Fenster stehen kurz bevor
23.02.2017 | University of Minnesota / Università degli Studi di Milano-Bicocca

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Evolution: Warum Huftiere im Neogen größer wurden

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

DFKI auf der CeBIT 2017

27.02.2017 | CeBIT 2017

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten