Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Effizienzhäuser für China

31.03.2010
dena vereinbart Kooperationen zur Steigerung der Energieeffizienz in China

China will mit deutscher Unterstützung die Energieeffizienz seiner Gebäude verbessern. Anlässlich eines Treffens der 'Deutsch-Chinesischen Arbeitsgruppe Energieeffizienz in Gebäuden' haben das Bundesbauministerium, das chinesische Bauministerium (MOHURD), die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und das staatliche chinesische Center for Energy Efficiency in Buildings (CEEB) umfangreiche Kooperationen vereinbart und ein neues Arbeitsprogramm verabschiedet.

"In China findet ein massiver Bauboom statt. Im Jahr 2020 werden rund 50 Prozent der weltweiten Bautätigkeiten in China realisiert. Der angewandte Effizienzstandard bleibt aber bislang weit hinter dem zurück, was technisch und wirtschaftlich möglich wäre. Dies führt zu einem erheblichen Anstieg des weltweiten Energieverbrauchs", so Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung. "Wir untersuchen deshalb, wie deutsches Know-how und deutsche Erfahrungen mit hocheffizienten Neubaustandards auf den chinesischen Markt übertragbar sind und ein realisierbarer und breitenwirksamer Standard für hocheffiziente Gebäude mittelfristig in China entwickelt werden kann", fasst Kohler die Ergebnisse des Treffens zusammen.

Der neue Effizienzstandard soll als Grundlage für die chinesische Regierung dienen, um die gesetzlichen Mindestanforderungen für Gebäude in China weiterzuentwickeln. Dafür haben die dena und das CEEB gemeinsam eine Machbarkeitsstudie erstellt, die die Übertragbarkeit von deutschen Energieeffizienzstandards auf den chinesischen Markt untersucht. Um die Anwendung bestimmter Baustandards in der Praxis zu überprüfen, werden Pilotprojekte in China durchgeführt. Im Zuge des Wiederaufbaus nach dem schweren Erdbeben 2008 wird jetzt in der Provinz Sichuan eine Grundschule in Niedrigenergiehaus-Bauweise errichtet. In der Stadt Tianjin soll das nächste Pilotprojekt in Kooperation mit einem chinesischen Bauträger entstehen - voraussichtlich ein Bürohochhaus und ein neunstöckiges Wohngebäude. Weitere Pilotprojekte sind geplant.

Weitere dena-Aktivitäten in China: Auf der Expo in Shanghai wird die dena im September zusammen mit dem Bundesbauministerium und in Kooperation mit dem CEEB eine große Konferenz "City Dialogue" durchführen. Thema ist die nachhaltige und energieeffiziente Stadtentwicklung in den rapide wachsenden chinesischen und asiatischen Städten und Megastädten. Hochrangige deutsche und chinesische Experten und Entscheider werden gemeinsam Strategien, Konzepte und Entwicklungsperspektiven diskutieren.

Das Treffen der "Deutsch-Chinesischen Arbeitsgruppe Energieeffizienz in Gebäuden" hat im Rahmen der GreenBuilding-Konferenz ("International Conference on Green and Energy-Efficient Building & New Technologies and Products Expo", GEBC 2010) in Peking stattgefunden. Dies ist die führende Fachmesse zum Thema Gebäudeenergieeffizienz in China. Sie wird vom chinesischen Bauministerium veranstaltet und von verschiedenen chinesischen Ministerien sowie internationalen Institutionen unterstützt.

Auch hier hatten die deutsch-chinesischen Kooperationen einen wichtigen Stellenwert. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat die dena in Kooperation mit dem Bundesbauministerium den deutschen Auftritt mit Seminaren und einem gemeinsamen Messestand koordiniert. Die Delegation des Bundesbauministeriums wurde von dem parlamentarischen Staatssekretär Jan Mücke angeführt, der auch die deutsche Eröffnungsrede hielt.

Stella Matsoukas | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.dena.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik