Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studenten entwickeln Blitzschutz für Biogas - und Photovoltaikanlagen

13.11.2007
VDE-Nachwuchspreis für Blitzschutz geht an zwei Jungingenieure

Blitze werden Biogas- und Photovoltaikanlagen zukünftig kaum Schaden zufügen können, denn gleich zwei Studenten haben sich deren Schutz genauer vorgenommen.

Der mit 1.000 Euro dotierte Nachwuchspreis 2007 des VDE-Ausschusses für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) wird in diesem Jahr an Jens Baumann von der Fachhochschule Lippe und Höxter sowie Thorsten-Peter Müller von der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz/Oldenburg vergeben. Ausgeschrieben wurde der Nachwuchspreis vom VDE, das Preisgeld stiftete die Firma Blitzschutzbau Rhein-Main Adam Herbert GmbH in Aachen.

Die prämierten Arbeiten beschäftigen sich mit dem praktischen Blitzschutz von Anlagen, die regenerative Energien nutzen, erklärt der Gutachter Prof. Dr.-Ing. Alexander Kern von der Fachhochschule Aachen: "Jens Baumann stellt die Untersuchung und Auswahl von Überspannungsableitern für Gleichspannungsanwendungen in Photovoltaikanlagen in den Mittelpunkt seiner Arbeit; Thorsten-Peter Müller hat die Planung des Blitzschutzsystems von Biogasanlagen im Fokus."

Ihre Auszeichnung nehmen die beiden Kandidaten im Rahmen der VDE/ABB-Blitzschutztagung am 15. November 2007 in Neu-Ulm entgegen. Eine Ehrung, auf die sie besonders stolz sein dürfen, denn praktischer Blitzschutz ist von großer Bedeutung: "Blitze können jeden treffen und häufig auch immense Schäden anrichten. Es geht darum Menschen und Anlagen zu schützen und für Innovationen im Bereich des aktiven Blitzschutzes zu sorgen. Ein Engagement, das wir mit diesem Nachwuchspreis unterstützen wollen", erklärt Dipl.-Ing. Thomas Raphael vom VDE.

Kontakt: Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung des VDE (ABB), Stresemannallee 15, 60596 Frankfurt, blitzschutz@vde.com

Melanie Mora | idw
Weitere Informationen:
http://www.vde.com/blitzschutz

Weitere Berichte zu: ABB Blitzforschung Blitzschutz Photovoltaikanlage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Qualitätskontrolle in Echtzeit: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt
15.02.2017 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung